Im Lehrgarten zum naturnahen Gärtnern blüht es noch kräftig. Foto: Reese-Winne 
Engagement

"Cuxhaven blüht auf": In einem Jahr zur Marke geworden  

01.10.2019

CUXHAVEN. Naturnahes Gärtnern - das ist oftmals sogar preiswerter und mit weniger Arbeit verbunden. Von Maren Reese-Winne

Vor einem Jahr hat sich im Rahmen der "Engagierten Stadt Cuxhaven" die Initiative "Cuxhaven blüht auf" zusammengefunden. Aus einer Handvoll Beteiligter sind inzwischen um die 25 geworden, die immer wieder je nach Projekt durch weitere Aktive unterstützt werden. "Als wir kürzlich zum Geburtstag einladen wollten, haben wir festgestellt, dass es in einem Jahr schon 100 Beteiligte waren", berichtet Initiator Frank Utecht.   

Der Name "Cuxhaven blüht auf" ist vielen schon zu einem Begriff, wenn nicht gar zu einer Marke geworden. Die Gruppe  steht dafür, naturnahes Gärtnern schmackhaft zu machen, ohne zu missionieren. Auch ind er kleinsten Ecke könne angefangen werden, und  oftmals sei das sogar preiswerter und mit weniger Arbeit verbunden. Die Initiative und der Naturschutzbund (NABU) Cuxhaven arbeiten eng zusammen. 

In einem Jahr sind Saatgut und bienenfreundliche Sträucher  verschenkt, ein Aktionstag in Nordholz veranstaltet und viele Menschen und Institutionen zusammengebracht worden. Schulen, Kindergärten, andere öffentliche Institutionen, Privatleute sowie Betriebe, die Grünflächen umgestalten wollen, können professionelle Begleitung und Rat erhalten.

Wichtigster Treffpunkt ist der Lehrgarten am Rande des Kleingartengebiets Westerwisch: Hier werden auf drei Parzellen Anregungen für einen naturnahen Garten gezeigt. Bevor dies Form annehmen konnte, mussten wochenlang Müll und Schutt abtransportiert werden.

Von Maren Reese-Winne

Lesen Sie auch...
Schneckentempo

Kuriose Begründung: Autofahrerin eiert mit 15 km/h über die A27

23.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Im "Schneckentempo" war eine 63-Jährige aus der Gemeinde Beverstedt auf der A27 unterwegs. Die Frau fuhr am Dienstag gegen 11.30 Uhr mit ihrem VW Golf von Cuxhaven nach Bremerhaven.

Zuhause gesucht

Tier der Woche in Cuxhaven: Mischling Milo will Vertrauen aufbauen

23.10.2019

CUXHAVEN. Immer mittwochs stellen cnv-medien und das Tierheim Cuxhaven das Tier der Woche vor. Egal ob Hund, Katze oder Maus: Für jeden Tierliebhaber ist ein neuer Freund dabei. (cre)

Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

von Redaktion | 23.10.2019

Unbekannte wollten in eine Apotheke in der Cuxhavener Rohdestraße einbrechen. Die Täter versuchten am Montag zwischen 19 und 20 Uhr, eine Seitentür aufzubrechen. 

Bahnverkehr

Brücke beschädigt: "Start"-Züge fahren nur bis Harburg

23.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Eine beschädigte Brücke meldet "Start Unterelbe" am Mittwochmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter.