Auch ein Apfelbaum der Marke "Kaiser Wilhelm" steht jetzt in Cadenberge. Foto: Schröder
Pflanzaktion 

Projekt mit Vorbildcharakter: Kinder pflanzen Bäume in Cadenberge 

21.11.2022

Cadenberge. Das ist ein Projekt mit Vorbildcharakter: Am Wochenende haben Kinder und Erwachsene in Cadenberge jede Menge Bäume in die Erde gesetzt.

Das ist ein Projekt mit Vorbildcharakter: Am Wochenende haben Kinder und Erwachsene in Cadenberge jede Menge Bäume in die Erde gesetzt. Ein Gemeinschaftserlebnis mit gesellschaftlichen und ökologischen Aspekten: So bereichern dort nicht nur fast 40 Apfelsorten, die man nur noch selten findet, die Natur, sondern vielmehr ist durch eine Einbindung von Jungen und Mädchen auch dafür gesorgt, dass sie häufiger einen Blick auf "ihre" Bäume werfen und sich vielleicht mehr als bisher für ökologische Themen interessieren. Nicht nur der Streuobst-Pädagoge Herbert Jungclaus aus Oederquart war begeistert, sondern auch die Organisatoren der Aktion, die die Gemeinde insbesondere durch die Förderung der "Niedersächsischen Bingostiftung" umsetzen konnte.

Mit Aktion ein Zeichen setzen 

"Das ist hier schon eine tolle Aktion", so Jungclaus, als er auf die Fläche blickt, auf der Dutzende Kinder und Eltern Löcher buddelten, junge Apfelbäume des  Osterbrucher Betriebes Esselborn in die Löcher setzten und auch noch Maschendraht anbrachten, damit die Bäume nicht von Tieren bei der Nahrungssuche "angeknabbert" werden. Wie Carmen Sodtke als eine der Mitorganisatorinnen und Ratsfrau erläuterte, handelt es sich bei den Bäumen vorwiegend um "historische Sorten", die nicht mehr häufig der Landschaft zu finden seien.  An jedem Exemplar haben Grundschüler aus Cadenberge eine selbst gestaltete Holzplakette mit der genauen Baumart und auch den an der Pflanzung beteiligten Schülerinnen und Schülern angebracht. Bürgermeister Wolfgang Heß sieht auch angesichts der großen Resonanz bei dieser Aktion ein Zeichen, dass die Cadenberger Bevölkerung ein noch stärkeres "Wir-Gefühl" entwickelt: "Das hat zum Beispiel auch die Diskussion um die Gestaltung unseres Bahnhofs gezeigt", so Heß.  

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Lesen Sie auch...
CNV-Weihnachtsaktion

Aktion: So können Leser die Tafel Cuxhaven unterstützen

von Redaktion | 29.11.2022

Kreis Cuxhaven. Diese Helfer benötigen selbst Hilfe. Die Cuxhavener Nachrichten und die Niederelbe-Zeitung organisieren bereits zum achten Mal die Spendenaktion "Leser helfen Leser". Diesmal wird die Arbeit der Cuxhavener Tafel unterstützt.

Zu Weihnachten

Spenden-Aktion für die Tafel Cuxhaven: Warum die Helfer jetzt selbst Hilfe brauchen

von Wiebke Kramp | 29.11.2022

Cuxhaven. Ihre Kundschaft sind die Schwachen, die Armen und Kranken unserer Wohlstandsgesellschaft. Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Cuxhaven retten Lebensmittel - und geben sie für einen symbolischen Obolus ab. Jetzt brauchen sie selbst Hilfe.

Flammen in Laumühlen

Feuer in Hechthausen: Holzschuppen brennt genau neben Stall

von Redaktion | 29.11.2022

Hechthausen. In einem Holzschuppen in Hechthausen-Laumühlen hat es am Montag gebrannt. Der Anbau grenzt direkt an einen Stall an. Die Feuerwehrleute rückten aus und bekämpften die Flammen.

Blaulicht-Ticker

Nach Diebstahl in Cuxhaven: Polizei sucht Fahrrad-Besitzer

von Redaktion | 29.11.2022

Kreis Cuxhaven. Unfälle, Gewalttaten, Brände: Das Einsatzgeschehen in Cuxhaven und dem Landkreis kennt keine Pause. Was in der Region passiert, zeigen wir im Blaulicht-Report.