Die 77 jährige Fahrerin des VW Golf prallte heftig auf der linken Seite gegen einen Baum. Sie wurde schwer verletzt in das Elbe Klinikum nach Stade gefahren. Foto: Lange
Frau schwer verletzt

Heftiger Unfall auf B73 in Hemmoor: Bundesstraße stundenlang gesperrt

von Redaktion | 21.11.2022

Hemmoor. Am Sonntagabend prallte eine 77-jährige Autofahrerin mit ihrem VW Golf heftig gegen einen Straßenbaum in Hemmoor. Die B73 musste für fast zwei Stunden voll gesperrt werden.

Am Sonntagabend gegen 18.10 Uhr befuhr eine 77-jährige Frau aus Cadenberge mit ihrem VW Golf die Bundesstraße 73 aus Richtung Basbeck kommend in Richtung Cadenberge. Im Hemmoorer Stadtteil Warstade kam sie kurz nach der Ampelkreuzung Höhe Schützenstraße aus bisher unbekannter Ursache nach rechts gegen den Bordstein, schleuderte dann über die Gegenfahrbahn nach links gegen einen Baum, prallte dort ab und kam dann quer auf der rechten Fahrbahn zum Stehen.

Nachfolgende Autofahrer alarmierten umgehend die Rettungskräfte der Feuerwehr Warstade, den DRK-Rettungsdienst Hemmoor und die Polizei Hemmoor. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreuten Ersthelfer die Fahrerin und übergaben sie anschließend an die Besatzung des Rettungswagens.

Fahrerin schwer verletzt

Die Feuerwehr richtete eine Vollsperrung der B73 ein und sicherte den Brandschutz. Nachdem die Fahrerin durch die Notfallsanitäter des Rettungsdienstes erstversorgt war, kam diese schwer verletzt in das Elbe Klinikum Stade.

Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden von 20.000 Euro. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden von der Feuerwehr umherliegende Trümmerteile zusammengesucht und die Fahrbahn gereinigt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden ebenfalls entfernt. Nachdem das Fahrzeug abgeschleppt worden war, konnte die B73 gegen 20 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben werden. (jl)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
CNV-Weihnachtsaktion

Aktion: So können Leser die Tafel Cuxhaven unterstützen

von Redaktion | 29.11.2022

Kreis Cuxhaven. Diese Helfer benötigen selbst Hilfe. Die Cuxhavener Nachrichten und die Niederelbe-Zeitung organisieren bereits zum achten Mal die Spendenaktion "Leser helfen Leser". Diesmal wird die Arbeit der Cuxhavener Tafel unterstützt.

Zu Weihnachten

Spenden-Aktion für die Tafel Cuxhaven: Warum die Helfer jetzt selbst Hilfe brauchen

von Wiebke Kramp | 29.11.2022

Cuxhaven. Ihre Kundschaft sind die Schwachen, die Armen und Kranken unserer Wohlstandsgesellschaft. Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Cuxhaven retten Lebensmittel - und geben sie für einen symbolischen Obolus ab. Jetzt brauchen sie selbst Hilfe.

Flammen in Laumühlen

Feuer in Hechthausen: Holzschuppen brennt genau neben Stall

von Redaktion | 29.11.2022

Hechthausen. In einem Holzschuppen in Hechthausen-Laumühlen hat es am Montag gebrannt. Der Anbau grenzt direkt an einen Stall an. Die Feuerwehrleute rückten aus und bekämpften die Flammen.

Blaulicht-Ticker

Nach Diebstahl in Cuxhaven: Polizei sucht Fahrrad-Besitzer

von Redaktion | 29.11.2022

Kreis Cuxhaven. Unfälle, Gewalttaten, Brände: Das Einsatzgeschehen in Cuxhaven und dem Landkreis kennt keine Pause. Was in der Region passiert, zeigen wir im Blaulicht-Report.