Die Polizei hat mehrere Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa
Verkehrsstraftaten

Polizei stoppt Fahrten in Hemmoor, Cadenberge und Oberndorf

von Redaktion | 19.01.2023

Diese Fahrten fanden ein frühzeitiges Ende: Mehrere Verkehrssünder sind Beamten des Polizeikommissariats Hemmoor bei Kontrollen ins Netz gegangen.

Am Mittwoch kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Hemmoor mehrere Verkehrsteilnehmer, die ihre Fahrten im Anschluss nicht fortsetzen durften. Eine Zeugin meldete zunächst gegen 10.50 Uhr eine 69-jährige Frau aus Cadenberge, die laut Polizei "durch die Einnahme von Medikamenten in ihrer Fahrtauglichkeit deutlich eingeschränkt war". Die Beamten trafen auf die Frau im Cadenberger Weg in Geversdorf und kontrollierten sie. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Gegen 11.05 Uhr wurde eine 18-jährige Autofahrerin im Bereich der Straße Ahrensfluchter Moor in Oberndorf kontrolliert. Die junge Frau konnte bei der Kontrolle keine Fahrerlaubnis vorlegen. Sie gab gegenüber den Beamten an, dass ihr die Fahrstunden schlicht zu teuer seien.

Gegen 22.10 Uhr wurde eine 32-jährige Frau aus Osten im Bereich der Hauptstraße in Hemmoor kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde ein geringer Alkoholgehalt in der Atemluft festgestellt. Weiter wurde bei ihr eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel festgestellt, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
 Tauchen im Kreidesee

Das beste Tauch-Revier der Welt ist nicht in Dubai oder Malta - sondern in Hemmoor

02.02.2023

Eine Auszeichnung für Hemmoor: Der Kreidesee ist nach Meinung einer Fachjury und zahlreicher Sporttaucher weltweit das attraktivste Ziel für einen Tauchgang. 

Umzug abgeschlossen

Waldkindergarten in Hemmoor: "Waldzwerge" im neuen Domizil

25.01.2023

Der Waldkindergarten der Lebenshilfe Hemmoor hat einen neuen Standort erhalten und ist mit den Kindern und Betreuern aus dem Wald in der "Gemarkung Heeßel" in die nur 500 Meter entfernte Sandkuhle "Gemarkung Warstade" umgezogen.

Häuslebauer können loslegen

Hemmoor: Nächster Schritt im Baugebiet "Wohnpark am Hamfeld" erledigt

von Redaktion | 24.01.2023

Die Erschließungsarbeiten im Baugebiet "Wohnpark am Hamfeld" in Hemmoor sind abgeschlossen. Eine gute Nachricht für Häuslebauer: Denn jetzt kann der nächste Schritt folgen.

Viele Rettungskräfte im Einsatz

Scheune brennt in Hemmoor: Eine Person verletzt

von Redaktion | 20.01.2023

Wegen eines Scheunenbrands ist ein großes Aufgebot an Rettungskräften nach Hemmoor ausgerückt. Bei dem Feuer wurde eine Person verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden.