Die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade ist im Oktober weiter gesunken. Foto: Schmidt/dpa
Arbeitsmarkt

Kreis Cuxhaven: Arbeitslosigkeit geht im Herbst weiter zurück

von Redaktion | 02.11.2022

Kreis Cuxhaven. Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Cuxhaven ist im Oktober erneut weiter gesunken. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 14.732 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,7 Prozent.

Robuster Arbeitsmarkt

"Sinkende Arbeitslosenzahlen bei parallel steigender Arbeitskräftenachfrage ist die typische Entwicklung im Herbst und setzt sich auch in diesem Jahr fort," erläutert Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade. "Der regionale Arbeitsmarkt ist insgesamt in einer robusten Verfassung. Das zeigt sich zum einen an der kontinuierlichen Zunahme der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, zum anderen an der Zahl der Arbeitslosen, die - trotz Zuwanderung aus der Ukraine - weiter unter den Vorjahreswerten liegt. Nach wie vor sind die Unternehmen in der Region auf der Suche nach Fachkräften. Bei der Meldung freier Stellen ist aber eine Zurückhaltung spürbar. Ob sich dieser Trend in den nächsten Wochen fortsetzen wird, bleibt abzuwarten und hängt davon ab, welche Auswirkungen die Energiekrise sowie Störungen in den Lieferketten haben werden," ergänzt die Agenturleiterin.

Agentur betreut fast 3000 Ukrainer

Aktuell werden 2.902 Menschen aus der Ukraine in der Agentur für Arbeit Stade im Rechtskreis SGB II und SGB III betreut, das sind 222 mehr als im letzten Monat und 2.847 mehr als vor einem Jahr. Fast alle werden im Rechtskreis SGB II betreut. 2.121 Personen aus der Ukraine stehen dem Arbeitsmarkt zurzeit grundsätzlich zur Verfügung, sind also arbeitssuchend, arbeitslos sind darunter 1.240.

Arbeitslosigkeit im Kreis Cuxhaven bei 5,1 Prozent

Im Landkreis Cuxhaven waren im Oktober 5313 Arbeitslose gemeldet (5,1 Prozent), im Kreis Stade betrug die Arbeitslosigkeit 5,4 Prozent und im Kreis Rotenburg (Wümme) 3,4 Prozent. Im Bereich der Geschäftsstelle Cuxhaven waren 1774 Erwerbsfähige arbeitslos (7,1 Prozent), im Gebiet der Geschäftsstelle Cadenberge gab es 1170 Arbeitslose (4,8 Prozent).

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Für den Klimaschutz

Baumpflanzaktion: Firma aus Cuxhaven pflanzt 500 Bäume

von Tim Fischer | 17.11.2022

Hagen im Bremischen. Die Umsetzung wurde von einer der ältesten deutschen Umweltschutzorganisationen geplant.

Von Gas zu Wasserstoff

Bürokratie bremst Cuxhavener Wasserstoffprojekte

von Tim Fischer | 11.11.2022

Cuxhaven/ Berlin. Die "Nordallianz", zu der auch die Agentur für Wirtschaftsförderung der Stadt Cuxhaven gehört, informierte in Berlin rund 150 Gäste aus Politik und Wirtschaft über die Chancen und Probleme der Wasserstoffwirtschaft.

Nur Trends erkennbar

Was die Tourismus-Statistik dem Kreis Cuxhaven bringt

04.11.2022

Kreis Cuxhaven. Beim Tourismus im Cuxland zeigt die Tendenz nach oben. In der Bilanz der vergangenen beiden Corona-Jahre wird deutlich wurde, dass die Verweildauer der Gäste deutlich über dem Durchschnitt liegt. Aber ist die Statistik aussagekräftig?

Nach dem Verkauf

Ungewissheit belastet Mitarbeiter von Appel Feinkost in Cuxhaven

von Tim Fischer | 26.10.2022

Cuxhaven. Wie geht es nach dem Verkauf mit Appel Feinkost weiter? Es gibt viele offene Fragen. So bewerten Mitarbeiter aus dem Unternehmen, Wirtschaftsförderung und die Fischwirtschaftliche Vereinigung Cuxhaven die Übernahme.