Bei einem Unfall im Kreis Stade wurde ein Kind schwer verletzt. Foto: Polizei Stade
Blaulicht 

Neunjähriges Kind bei Unfall im Kreis Stade schwer verletzt

von Redaktion | 24.11.2022

Kreis Stade. Am Donnerstag ist es in Drochtersen-Buschhörne auf der Kreisstraße 3 zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein neunjähriges Schulkind schwer verletzt wurde.  

Am Donnerstag gegen 12.40 Uhr ist es in Drochtersen-Buschhörne auf der Kreisstraße 3 zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein neunjähriges Schulkind nach Angaben der Polizei schwere Verletzungen erlitt. Der Junge war aus dem Schulbus, der mit Warnblinklicht der Haltestelle auf der Straße hielt, ausgestiegen und hatte dann hinter dem Bus die Straße überquert.

Zu der Zeit kam eine 43-jähriger Autofahrerin aus Wischhafen mit ihrem Skoda auf der Straße entgegen und fuhr an dem Bus vorbei. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Kind mit ihrem Auto. Nach der Erstversorgung durch den Stader Notarzt und die Besatzung zweier Rettungswagen wurde der Neunjährige von der Besatzung eines Bremer Rettungshubschraubers in ein Hamburger Krankenhaus geflogen.

Der Autofahrerin blieb bis auf einen Schock unverletzt. Die Kreisstraße musste für die Zeit der Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden, zu nennenswerten Behinderungen kam es dabei aber nicht. 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell


Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Massive Verlandung

Sportboothäfen an Elbe und Oste kämpfen gegen den Schlick

von Christian Mangels | 27.01.2023

Bei der Debatte über den Elbschlick werden sie meistens vergessen: die kleinen Sportboothäfen an Elbe und Oste. Doch auch sie haben erhebliche Probleme und müssen laufend ihre Becken spülen und ausbaggern. Das ist teuer und aufwendig.

Tipps der Polizei

Mehrere Hunderttausend Euro Schaden: Polizei Cuxhaven warnt vor Schockanrufen

von Redaktion | 27.01.2023

In den vergangenen Stunden gab es in Bremerhaven und im Landkreis Cuxhaven zahlreiche Schockanrufe. In vielen Fällen blieb es beim Versuch, dennoch konnten die Täter Bargeld, Edelmetall und Schmuck im Wert von mehreren Hunderttausend Euro erbeuten.

Am Bahnhof in Lehe

Zoll findet in Bremerhaven Drogen: Mann in U-Haft - Strafverfahren auch gegen Bruder

von Redaktion | 27.01.2023

"Bandit" hatte den richtigen Riecher: Der Spürhund erschnüffelte am Bahnhof in Bremerhaven-Lehe Drogen. Der Fund hat Konsequenzen für den Reisenden - und auch für dessen Bruder.

Marinefliegergeschwader 5

Fliegerhorst Nordholz: Vom Technischen Offizier zum Staffelchef

von Redaktion | 27.01.2023

Die Technische Staffel "Sea Lynx" auf dem Marinefliegerstützpunkt in Nordholz bekommt einen neuen Verantwortlichen.