Investitionen in die Schulen

14,5 Millionen Euro fließen in das Cuxland

24.02.2018

KREIS CUXHAVEN. Die Städte und Gemeinden haben die Mittel bereits fest eingeplant. Von Egbert Schröder

Doch in dieser Woche ist durch einen Gesetzentwurf der Landesregierung auch die formale Grundlage geschaffen worden, um an Fördermittel aus dem sogenannten „Kommunalen Investitionsprogramm des Bundes („KIP II – Schulsanierungsprogramm“) zu gelangen. Dabei handelt es sich für den Landkreis Cuxhaven um knapp 15 Millionen Euro.

„Modernisierung, Sanierung und Erweiterung der kommunalen Schulinfrastruktur“ – das sind Dreh- und Angelpunkte für die Maßnahmen, die mit den Fördermitteln des Bundes umgesetzt werden sollen. Nach Angaben des Cuxhavener SPD-Landtagsabgeordneten Uwe Santjer sind rund 85 Prozent aller niedersächsischen Kommunen Nutznießer dieses Programms. Santjer: „Von diesen Investitionen werden Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer ebenso wie die Eltern erheblich profitieren.“

7,93 Millionen Euro erhält demnach die Stadt Cuxhaven für Baumaßnahmen. 4,06 Millionen Euro kann der Landkreis für seine eigenen Immobilien einplanen.

Hinzu kommen Überweisungen an die Kommunen: Land Hadeln (knapp 685 000 Euro), Börde Lamstedt (rund 280 000 Euro), Hemmoor (über 350 000 Euro), Geestland (rund 530 000 Euro), Hagen im Bremischen (knapp 260 000 Euro) Beverstedt (rund 217 000 Euro) und Loxstedt (185 000 Euro).

„Zügige Umsetzung“

Wenn der Gesetzentwurf schnell beschlossen werde, könnten die Maßnahmen kurzfristig beantragt und zügig umgesetzt werden, sagt Santjer. Die Förderanträge müssten nach der Verabschiedung des Gesetzentwurfes durch den Landtag noch beim Innenministerium gestellt werden.

Völlig neu ist die Ankündigung der „KIP II“ für die Kommunen nicht. So plant zum Beispiel die Samtgemeinde Hemmoor bereits mithilfe dieser Mittel einen neuen Verwaltungstrakt an der Grundschule in Basbeck.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)