Etwa 60 gummigewandete Schwimmer aus dem ganzen Norden tauchten die Medem in ein wohlig weihnachtlich-warmes Licht. Maskottchen Snoopy durfte dabei natürlich nicht fehlen. Dahinter: das Piratenschiff "Red Pearl" der Otterndorfer Feuerwehr. Foto: Adelmann
In der Dunkelheit

60 Aktive beim Fackelschwimmen in Otterndorf: Lichtertanz auf der Medem

von Christian Mangels | 02.12.2019

OTTERNDORF. Etwa 60 Akteure tauchten die Medem beim 36. Advent-Fackelschwimmen in Otterndorf in einen wohlig weihnachtlich-warmen Glanz.

Die Schwimmabteilung des TSV Otterndorf organisiert das winterliche Badestündchen seit mehr als 30 Jahren. Die Veranstaltung begann wie jedes Jahr mit einem Umzug von der Sole-Therme zur Baar-Raabe-Brücke. 

Der Spielmannszug sorgte für Stimmung, die Feuerwehr für Sicherheit und die passende Fackel-Beleuchtung. Insgesamt 60 Schwimmerinnen und Schwimmer, unter anderem aus Hameln, Cuxhaven und Hamburg, wagten sich ins nasse Element und ließen ihre kuriosen Begleitfahrzeuge zu Wasser.

Für besonderes Aufsehen bei den Zuschauern sorgte das Begleitfahrzeug der Otterndorfer Feuerwehr: Die Brandschützer aus der Medemstadt hatten in zweieinhalbmonatiger Heimarbeit ein Piratenschiff gebastelt - die "Red Pearl".

Aufwärmen konnten sich die Fackelschwimmer anschließend in der Sole-Therme und bei der Siegerehrung im DRK-Gebäude. Aus Sicht der Jury war in diesem Jahr der schwimmende Grill der kreativste Beitrag.

Christian Mangels

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

cmangels@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Standpunkt

Kommentar zur Homag-Zukunft in Hemmoor: Mehr Verlogenheit geht nicht

von Egbert Schröder | 12.12.2019

HEMMOOR. Die Firma "Homag" beendet die Produktion in Hemmoor, aber vereinbart vorerst eine Kooperation mit der Lebenshilfe. Dazu ein Kommentar von Egbert Schröder.

Produktion beendet

Lebenshilfe-Kooperation soll bleiben: "Homag" weckt Hoffnungen in Hemmoor

von Egbert Schröder | 12.12.2019

HEMMOOR. Es war und bleibt ein Schock: Die "Homag Group AG" beendet spätestens in einem Jahr ihre Produktion in Hemmoor. Rund 150 Stellen fallen weg. 

Abstimmung im Rat

Samtgemeinde Börde Lamstedt: Windpark-Streit beigelegt

12.12.2019

STINSTEDT. Der Samtgemeinderat Börde Lamstedt befürwortet eine Änderungsgenehmigung für den Windpark Odisheim-Stinstedt.

Vorverkaufsstart

Fortsetzung: Schlager-Arena in der Wingst für 2020 bestätigt

12.12.2019

WINGST. Im August feierte die Schlager-Arena mit Künstlern wie Matthias Reim, Vanessa Mai und Michelle eine erfolgreiche Premiere. Rund 4000 Besucher lockte die Veranstaltung in die Wingst.