Abschied von der Gloger-Orgel: Die 1741/42 von Dietrich Christoph Gloger errichtete größte Barockorgel zwischen Weser und Elbe muss dringend restauriert werden. Kostenpunkt: 1,8 Millionen. Die Finanzierung ist gesichert, in der kommenden Woche beginnt der Abbau. Foto: Schönbeck
Kirche

Abschied in Otterndorf: Gloger-Orgel wird abgebaut und restauriert

12.01.2022

OTTERNDORF. Die fast 300 Jahre alte Otterndorfer Gloger-Orgel wird abgebaut und zur Restaurierung in die Orgelwerkstatt in Leer transportiert.

Die St.-Severi-Kirchengemeinde in Otterndorf muss sich in den kommenden Monaten ein wenig in Enthaltsamkeit üben. Zumindest, was den Gottesdienst und die...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Veranstaltungszentrum

Hemmoor: Ringen um "Bürgerhaus"

von Egbert Schröder | 23.01.2022

HEMMOOR. Der Kampf um den Bau eines Veranstaltungszentrums in Hemmoor geht weiter - mit neuer Konzeption.

Keine Millionen-Investition

Klatsche für Investor: Pläne für Biomethangas-Anlage in Hemmoor abgelehnt

von Egbert Schröder | 22.01.2022

HEMMOOR. Der Hemmoorer Rat hat das Verfahren zum Bau einer Biomethangas-Anlage beendet - mit einer Klatsche für den Mann, der Millionen investieren wollte.

Großbaustelle

Tödlicher Unfall an der Schleuse in Otterndorf: Ermittlungen abgeschlossen

von Christian Mangels | 22.01.2022

OTTERNDORF. Nach dem tödlichen Arbeitsunfall auf der Otterndorfer Schleusenbaustelle sind die polizeilichen Ermittlungen jetzt abgeschlossen.

Steile Polit-Karriere

Shooting-Star der Grünen: Luise Amtsberg verbrachte Schulzeit in Hemmoor und Lamstedt

von Wiebke Kramp | 21.01.2022

KREIS CUXHAVEN. Sie ist der Shooting-Star der Grünen: Die neue neue Beauftragte für Menschenrechte der Bundesregierung Luise Amtsberg (37) erinnert sich an ihre Jugend in Hemmoor und Lamstedt. Der Polit-Profi hat so manche Anekdote parat.