Das Nordholzer Aeronauticum beherbergt eine kostspielige Sammlung an Fluggeräten. Nach jahrelanger finanzieller Schieflage erhält das Museum durch langfristige Zuschüsse vom Bund und vom Landkreis wieder Luft zum Atmen und Spielraum für eine ganze Reihe von Investitionen. Foto: Aeronauticum
Finanzielle Unterstützung

Aeronauticum & Co.: Einrichtungen im Kreis Cuxhaven erhalten Zuschüsse

von Ulrich Rohde | 21.07.2020

NORDHOLZ. Der Kreistag gewährt dem Nordholzer Luftschifffahrtsmuseum Aeronauticum den jährlichen Zuschuss. Weil noch etwas übrig bleibt, profitieren auch andere Einrichtungen.

Das Luftschifffahrtsmuseum "Aeronauticum" in Nordholz ist zwar keine Einrichtung des Landkreises Cuxhaven, dennoch übernimmt dieser Verantwortung für den...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Forderung: Planungssicherheit

Bremerhaven: Nordsee-Mitarbeiter streiken für Klarheit

05.08.2020

BREMERHAVEN. Seit dem frühen Mittwochmorgen streiken bei der Restaurantkette "Nordsee" rund 40 Mitarbeiter.

Corona-Regeln

Niedersachsen: Deutlich mehr Bußgeld für Maskenverweigerer geplant

05.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Jetzt wird‘s teuer: Niedersachsen möchte wie auch Nordrhein-Westfalen künftig bei Verstößen gegen die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen ein Bußgeld von 150 Euro kassieren.

Demonstration

Sommerdeich bei Nordholz: Landwirte protestieren gegen Öffnung

04.08.2020

SPIEKA-NEUFELD/NORDHOLZ. Eigentlich grasen auf dem Sommerdeich bei Spieka-Neufeld Rinder. Naturschützer wollen die Wiesen jetzt überfluten, als zusätzliche Futterquelle für Wattvögel. Protest regt sich.

Für fünf Monate

Auslandseinsatz im Mittelmeer: Nordholzer Marineflieger dabei

von Jörg Fenski | 04.08.2020

NORDHOLZ. Am Dienstag, 4. August, um 10 Uhr, ist die Fregatte "Hamburg" für knapp fünf Monate in Richtung Mittelmeer ausgelaufen.