Kira Döhring musste beim TSV Intschede durchspielen. Sie zeigte vor allem in der Defensive gegen die gegnerische Toptorjägerin Michele Dahlendorf ein gutes Spiel. Zudem traf sie selbst sechs Mal für ihr Team. Foto: Unruh
Handball

Altenwalder Rumpftruppe hat keine Chance

von Jan Unruh | 17.11.2019

THEDINGHAUSEN. Die Handball-Damen des TSV Altenwalde waren chancenlos. Zu schwer wogen die personellen Ausfälle beim Landesliga-Auswärtsspiel gegen Intschede. 

Nach 60 kräftezehrenden Minuten kassierten sie eine deutliche 31:42-Klatsche und rutschten auf den Abstiegs-Relegationsplatz ab.TSV Intschede - TSV Altenwalde...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Jan Unruh

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

junruh@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Faustball

Armstorf hat den Aufstieg fest im Visier

20.01.2020

HAMMAH. Auch am sechsten Doppelspieltag in der 2. Faustball-Bundesliga war der SV Armstorf nicht zu bezwingen. Die Truppe von Trainer Fred Brunk fand nach einer leichten Schwächephase schnell zurück in die Spur und bezwang den SV Düdenbüttel mit 3:0-Sätzen und den MTV Wangersen mit 3:1.

Hallenfußball

Masters-Quali: Eintracht Cuxhaven gewinnt eigenes Turnier

19.01.2020

CUXHAVEN. Der FC Eintracht Cuxhaven gewinnt erneut ein Hallen-Masters-Quali-Turnier. 

Handball

TSV Altenwalde mit Kantersieg gegen Bruchhausen

von Jan Unruh | 19.01.2020

ALTENWALDE. Genau so hat sich Trainer Daniel Schnautz das vorgestellt. Nach der zweiten Saisonniederlage aus der Vorwoche in Arbergen, zeigte der TSV Altenwalde in der Handball-Landesklasse die richtige Reaktion. Im Heimspiel ließen sie der HSG Bruchhausen-Vilsen nicht den Hauch einer Chance und siegten deutlich mit 40:22.

Basketball

Cuxhaven Baskets schlagen Tabellenführer Rostock

von Jan Unruh | 19.01.2020

CUXHAVEN. Die Cuxhaven Baskets haben ein dickes Ausrufezeichen im Titelkampf der 2. Basketball-Regionalliga gesetzt. Im Heimspiel gegen den Tabellenführer EBC Rostock II setzten sich die Schützlinge von Trainer Dennis Tiedemann mit 100:85 durch und rücken in der Tabelle dicht an Rostock heran.