Die beschmierte Polizeiwache und die dazugehörige Garage. Foto: Polizei
Nach Tod von Asylbewerber

Angriff auf Polizeistation in Himmelpforten

05.12.2019

HIMMELPFORTEN. In der vergangenen Nacht haben Unbekannte "Aman A. das war Mord" und "Mörder" auf das Polizeigebäude in Himmelpforten gesprüht.

Aman A. - so hieß der junge Mann, der in der Asylbewerber-Unterkunft in Bützfleth von einem Polizisten erschossen wurde.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben Unbekannte in Himmelpforten die Polizeistation beschädigt. Der oder die Täter haben mit Schottersteinen vier Fenster der Dienststelle im Erdgeschoss zerstört und einen Glasbehälter mit brauner Farbe gegen ein Dachgeschossfenster geworfen. Ein Eindringen in die Polizeistation war aber nicht möglich. Zusätzlich haben die Unbekannten auf die Giebelseite des Gebäudes sowie die danebenstehende Garage mehrere Schriftzüge und Symbole mit schwarzer Farbe gesprüht.

Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Ob im gleichen Wohngebiet in der Nacht umgeworfene Papiertonnen ebenfalls mit der Tat in Verbindung stehen, wird noch geprüft. Der Staatsschutz der Polizeiinspektion Stade hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 41 41) 10 22 15 bei der Stader Polizeiinspektion oder unter Telefon (0 41 44) 61 66 70 bei der Polizeistation Himmelpforten zu melden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Nach den Sommerferien

Niedersachsen: Normaler Schulbetrieb nach Ferien vertretbar

14.08.2020

KREIS CUXHAVEN. In Niedersachsen soll nach den Sommerferien an den Schulen im Grundsatz wieder der Regelbetrieb gelten.

Schon ganz groß

Abenteuer in Bremerhaven: Mädchen geht um 6 Uhr allein ins Freibad

13.08.2020

BREMERHAVEN. Für einen großen Schrecken im Elternhaus sorgte der Wunsch eines 5-jährigen Mädchens in den frühen Morgenstunden des Donnerstags.

Wegen Corona

Kreis Cuxhaven: HVV gibt Steuer-Nachlass an Kunden weiter

13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Bahnfahrer dürfen sich seitens HVV auf tarifliche Vergünstigungen freuen.

Virus

Corona-Virus: Eine Neuinfektion im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Trotz vergleichsweise niedriger Infektionslage: Der Landkreis Cuxhaven hat am Mittwoch eine weitere Neuinfektion gemeldet.