Ann-Kathrin Kopf bei ihrem 800-Meter-Lauf bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft im Berliner Olympiastadion. In dieser Phase des Rennens liegt sie an fünfter Position. Foto: Martina Müller
Leichtathletik

Ann-Kathrin Kopf bei der DM in Berlin

14.08.2019

BERLIN. Die Otterndorfer Leichtathletin Ann-Kathrin Kopf startete bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin. Über 800 Meter wurde sie in der Zeit von 2:09,94 Minuten Fünfte ihres Vorlaufs.

Die Otterndorfer Leichtathletin Ann-Kathrin Kopf hat sich ihren Kindheitstraum erfüllt. Die 23-Jährige startete bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin. Über...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
Basketball

Fünfter Auswärtssieg für die Cuxhaven Baskets

18.11.2019

HAMBURG. Die Cuxhaven Baskets haben am vergangenen Wochenende die Serie von sieben Auswärtsspielen in Folge beendet und bei der BG Hamburg-West gewonnen. Dort gab es mit einem überzeugenden 91:77 den fünften Sieg. Topscorer war an seinem Geburtstag Andreas Hasenkamm, der starke 30 Punkte beisteuerte. Zudem präsentierten die Baskets mit Gutlak "Mike" Thiep einen neuen Spieler.

Faustball

SV Armstorf behält weiße Weste

18.11.2019

AHLERSTEDT. Der MTV Wangersen präsentierte sich für die Armstorfer als guter Gastgeber des zweiten Spieltags in der 2. Faustballbundesliga, Staffel Nord. In der engen Halle in Ahlerstedt dominierte das Team aus der Börde und holte sich im Duell gegen die beiden Vertreter aus dem Landkreis Stade, dem SV Düdenbüttel und dem MTV Wangersen, jeweils einen klaren 3:0-Erfolg. Die Armstorfer führen damit verlustpunktfrei die Tabelle vor dem SV Moslesfehn an.

Fußball

Slapstick-Eigentor reicht Eintracht Cuxhaven nicht

von Jan Unruh | 17.11.2019

DROCHTERSEN. In der Fremde sah Eintracht Cuxhaven in der Vergangenheit immer gut aus, gewann drei der letzten vier Spiele. Doch die Serie riss am gestrigen Nachmittag. 

Handball

Altenwalder Rumpftruppe hat keine Chance

von Jan Unruh | 17.11.2019

THEDINGHAUSEN. Die Handball-Damen des TSV Altenwalde waren chancenlos. Zu schwer wogen die personellen Ausfälle beim Landesliga-Auswärtsspiel gegen Intschede.