Auch in Cuxhaven und Umgebung werden immer wieder Senioren in Cafés oder auf der Straße gesichtet. Symbolfoto: Scheuer
Kommentar zum Coronavirus

Appell an Senioren in Cuxhaven: Bleiben Sie zu Hause!

von Wiebke Kramp | 19.03.2020

Jetzt reicht es. Ich schwanke von sauer bis wütend. Die meisten Leute, die ich zurzeit auf der Straße, in Cafés oder in Geschäften sehe, sind Senioren.

Etliche davon augenfällig jenseits der Siebzig. Mehr noch: Darunter sind auffallend viele, die ganz offensichtlich krank sind und Gebrechen haben. Sie sind mit Rollstuhl oder Rollator unterwegs.

Inständige Bitte

Noch einmal die inständige Bitte: Liebe Leute, bleiben Sie jetzt zu Hause. Sie sind die betroffene Gruppe, die durch alle beschlossenen Maßnahmen und Einschränkungen geschützt werden soll. Bei Ihnen kann ein Ausbruch der COVID-19-Krankheit schwerer oder sogar tödlich verlaufen. Ihre Enkel und Urenkel möchten nicht als Ansteckungsherd dienen.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Dienste werden übernommen

Im Gegenteil: Viele fitte und junge Menschen zeigen in diesen Coronakrisenzeiten Zivilcourage und gesellschaftliche Verantwortung, indem sie sich anbieten, Einkaufsdienste zu leisten, damit Oma, Opa oder die alte Nachbarin nicht vor die Tür müssen. Bitte, liebe Seniorinnen und Senioren, nehmen Sie derartige Hilfsangebote aus dem gesunden Umfeld in Anspruch. Sie schützen damit sich, ihre Umwelt und sorgen durch Vernunft und Eigenverantwortung dafür, dass die Gesundheitssysteme nicht kollabieren. Bleiben Sie gesund und munter.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Wiebke Kramp

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

wkramp@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kommentar

SPD-Blamage in Hechthausen: "Schaut mal hinter die Fassade der Kandidaten..."

von Egbert Schröder | 22.06.2021

HECHTHAUSEN. War es blauäugig, naiv oder einfach nur gutgläubig? Das mag jeder selbst einschätzen. Auf jeden Fall hat die SPD in Hechthausen einen Bock geschossen, meint unser Redakteur Egbert Schröder.

Kommentar

Kaum noch Testpflicht in Cuxhaven: Ist die neue Corona-Verordnung zu leichtfertig?

von Wiebke Kramp | 01.06.2021

KREIS CUXHAVEN. Die neue Corona-Verordnung bringt viele neue Freiheiten, die unsere Redakteurin sehr begrüßt. Gleichzeitig wächst in ihr die Sorge vor erneut steigenden Zahlen. Ein Kommentar.

Kommentar

Bei aller Vorsicht: Öffnungen in Cuxhaven sind ein lang ersehntes Stück Normalität

von Laura Bohlmann-Drammeh | 04.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Schon ab dem kommenden Montag dürfen Restaurants, Hotels und Einzelhandel wieder öffnen - für Menschen mit negativem Corona-Test. Das ist richtig so, meint unsere Redakteurin. 

Kommentar

Erkenntnis: Wir müssen den Radverkehr in Cuxhaven neu denken

von Thomas Sassen | 01.05.2021

CUXHAVEN. Mit "neuen" Beobachtungen zum Radverkehr macht derzeit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf sich aufmerksam. Wir richten den Blick nach Cuxhaven. Eine Glosse.