Die Polizei warnt vor möglichen Giftködern auf den Grasflächen um das Kreishaus in Cuxhaven herum. Symbolfoto: Florian Schuh/dpa
Beweise sichergestellt

Attacke auf Tiere in Cuxhaven? Täter legen wohl Giftköder aus

04.03.2021

CUXHAVEN. Ein oder mehrere unbekannte Täter haben es scheinbar auf tierische Zwei- und Vierbeiner abgesehen. Die Polizei hat mehrere vermutliche Giftköder in Cuxhaven sichergestellt.

Am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr ging der Hinweis bei der Polizei in Cuxhaven ein: Auf den Wiesen des Landkreis-Gebäudes in der Vincent-Lübeck-Straße lägen mögliche Giftköder.

Untersuchung folgt

Die Beamten sammelten "entsprechende verdächtige 'Fleischklumpen'" ein, wie die Polizei am Donnerstag mitteilt. Damit nicht genug: Bei näherer Untersuchung fanden sie dann auch "verdächtige Beigaben" in den Klumpen, erklärt Polizeisprecher Tom Kase. Die Fleischklöpse sollen jetzt näher untersucht werden.

Zeugen gesucht

Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Von dem oder den Tätern fehlt aber noch jede Spur. Deshalb hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. Wer etwas Auffälliges beobachtet hat, meldet sich bei der Polizei in Cuxhaven unter Telefon (0 47 21) 57 30.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.


CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Öffnung von Innenstädten

Trotz bevorstehender Notbremse: Weil drängt  auf Modellkommunen-Versuch

von Redaktion | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) drängt darauf, dass das Land den Modellversuch zur Öffnung von Innenstädten trotz der geplanten Bundes-Notbremse umsetzen kann.

Nichts zufällig

Kinder als Schutzschilde: So bewertet die Polizei Cuxhaven die Anti-Corona-Versammlungen

von Maren Reese-Winne | 13.04.2021

CUXHAVEN. Die Polizei Cuxhaven hat die Versammlung von Maskenverweigerern auf dem Cuxhavener Kaemmererplatz am Sonntag bewertet und sich auch zu den Vorwürfen der angeblichen "Polizeigewalt" geäußert. 

Kliniken im Kreis Cuxhaven

Intensivstation der Helios-Klinik Cuxhaven ist voll - aber nicht wegen Corona

von Christoph Käfer | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Die dritte Corona-Welle hat auch den Kreis Cuxhaven voll erwischt. Intensivmediziner warnen bundesweit vor einer Überlastung der Intensivstationen. Aber wie sieht die Lage in den Krankenhäusern im Cuxland aus?

Corona-Maßnahmen

Lockdown im Kreis Cuxhaven wird zunächst verlängert

von Redaktion | 13.04.2021

KREIS CUXHAVEN. Unabhängig von der geplanten Bundes-Notbremse für Corona-Hotspots wird in Niedersachsen der Lockdown verlängert.