Die Polizei hat einen 21-Jährigen identifiziert, der zur Corona-Party eingeladen hatte. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa
Blaulicht

Aufruf zur Corona-Party in Bremerhaven: Polizei schreitet ein

25.03.2020

BREMERHAVEN. Da hat ein junger Mann in Bremerhaven-Geestemünde wohl lange Zeit keine Nachrichten verfolgt.

Obwohl bundesweit ein Kontaktverbot und Abstandsregelungen gelten, hat der 21-Jährige am Dienstagabend via Instagram zu einer Party eingeladen. "Heute Party in Bhv. Wer Lust hat, kommt vorbei" - so lautete die Überschrift zu seinem Beitrag.

Im Internet erntete der Mann für seine Einladung viele negative Kommentare. Einige Instagram-Nutzer informierten die Polizei. Und die griff ein.

Party-Fan identifiziert

Die Beamten konnten den jungen Party-Fan identifizieren und aufsuchen. Nach Angaben der Polizei zeigte sich der 21-Jährige uneinsichtig. Das half ihm aber nicht. Aus der Feier wurde nichts. Die Polizei prüft derzeit, ob der Mann jetzt auch noch zur Kasse gebeten werden muss.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Gruppe unterwegs

Einschreiten musste die Polizei am Dienstagabend auch auf der Seebäderkaje. Hier waren fünf Männer zusammen unterwegs. Sie hätten angeblich noch nichts von der Abstandsregelung gehört, so die Polizei in einer Mitteilung. Einen ähnlichen Vorfall gab es auch noch in der Kreuzackerstraße in Wulsdorf. Hier wurden vier Personen in einem Auto angetroffen.

Aufklärungsarbeit

Am Mittwochmorgen machte die Polizei einen Abstecher zum Geestemünder Wochenmarkt und leistete Aufklärungsarbeit. Auch hier wurden die Kunden auf die Abstandsregelung aufmerksam gemacht.

Newsletter zur Corona-Krise

Hier können Sie sich für unseren Newsletter mit aktuellen Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise anmelden.

Lesen Sie auch...
Update zum Virus

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Cuxhaven steigt auf 54

30.03.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Landkreis Cuxhaven meldet am Montag eine Neuinfektion mit dem Corona-Virus. Insgesamt liegt die Anzahl der bestätigten Erkrankungen im Landkreis jetzt bei 54, davon befinden sich 45 Personen in häuslicher Isolation.

Küstenschutz

Wurster Nordseeküste: Von Mäusen durchlöcherter Deich

30.03.2020

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Er sieht aus wie ein gigantisches Sieb. Neben den Feldern der Bauern hat die Feldmaus-Invasion auch den Wurster Seedeich hart getroffen.

Gegen Corona-Ausbreitung

Corona: Gefangene in Bremerhaven dürfen Knast verlassen

30.03.2020

BREMERHAVEN. Um die Ausbreitung des Coronavirus in den beiden Justizvollzugsanstalten in Bremerhaven und Bremen zu vermeiden, werden Häftlinge auf freien Fuß gesetzt.

Ehrliche Finderin

Gute Tat im Cuxland: Frau findet Geldbörse und gibt sie ab

30.03.2020

HAGEN. Eine gute Tat hat eine ehrliche Finderin in Hagen vollbracht. Die Frau entdeckte eine Geldbörse auf einem Radweg an der Straße Amtsdamm, nahm sie mit und gab das Portemonnaie bei der Polizei ab.