Feuerwehrkräfte der Wehr Althemmoor reinigten den Parkplatz und entfernten das Öl. Foto: Lange
Blaulicht

Ausgelaufenes Öl sorgt in Hemmoor für Gefahr

11.03.2019

HEMMOOR. Ein mit Öl verschmutzter Parkplatz war am Sonnabendmorgen der Einsatzort für die Feuerwehr.

Gegen 11 Uhr bemerkten Kunden eines Hemmoorer Kaufhauses in der Stader Straße, dass eine größere Fläche des angrenzenden Parkplatzes mit Öl verschmutzt war. Sie informierten den Marktleiter, der daraufhin die Feuerwehr Althemmoor und die Polizei informierte.

Die Rettungskräfte gehen davon aus, dass das Öl von einem bisher unbekannten Fahrzeug stammen könnte. Die rutschige und schmierige Flüssigkeit bildete eine Gefahr für weitere Verkehrsteilnehmer. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Althemmoor, die für derartige Straßenverschmutzungen zuständig ist, beseitigten fast 40 Quadratmeter Öl mit flüssigem Bindemittel von der Fahrbahn und vom Parkplatz. Nach einer Stunde war die Verschmutzung beseitigt.

Zeugen, die möglicherweise gesehen haben, durch wen die Verschmutzung entstanden ist, können sich bei der Polizei in Hemmoor unter Telefon (0 47 71) 60 70 melden. (jl)

Lesen Sie auch...
Bildung

Schullandheim Wingst hat Alleinstellungsmerkmale

26.06.2019

WINGST. Das Schullandheim in der Wingst wurde nach umfangreichen Umbaumaßnahmen eingeweiht. Es gibt eine neue Etage und das Haus wurde barrierefrei gestaltet

Gesellschaft

Otterndorf: Bankangestellte verhindert Enkeltrick

26.06.2019

OTTERNDORF. Eine aufmerksame Bankangestellte hat eine Seniorin vor den Fängen von Betrügern gerettet.

Blaulicht

Vandalen richten Chaos am See "Achtern Diek" an

26.06.2019

OTTERNDORF. Gehörigen Schaden richteten Unbekannte am Otterndorfer See "Achtern Diek" an. Sie beschädigten offenbar beim Feiern einen überdachten Steg.

Blaulicht

Trecker überschlägt sich am Belumer Deich

26.06.2019

BELUM. Schwer verletzt wurde ein 44-jähriger Landwirt aus Kehdingbruch. Der Mann verunglückte mit seinem großen Trecker am Dienstagnachmittag am Belumer Deich.