Die Polizei nahm die Verfolgung auf und stoppte den 51-Jährigen. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
In Untersuchungshaft

Auto-Dieb in Lamstedt nach Verfolgungsjagd geschnappt: Mann hat einiges auf dem Kerbholz

13.08.2020

LAMSTEDT. Der Polizei ist ein mehrfacher Straftäter in Lamstedt ins Netz gegangen. Der 51-Jährige aus dem Landkreis Stade hatte sich bereits einiges zu Schulden kommen lassen.

Einem Polizeibeamten, der in seiner Freizeit unterwegs war, fiel am Montagnachmittag ein gestohlener und zur Fahndung ausgeschriebener schwarzer Renault auf. Er informierte umgehend seine Dienststelle in Hemmoor, erklärt die Polizei per Pressemitteilung am Donnerstag.

Die Kollegen machten sich auf den Weg und wollten das Auto stellen. Doch plötzlich habe der Fahrer Gas gegeben und versucht zu fliehen. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf, stoppten den Mann kurze Zeit später und nahmen ihn fest.

Mehrere Taten begangen

Bei der Kontrolle stellten sie fest: Der 51-Jährige aus dem Landkreis Stade wurde nicht nur von zwei Staatsanwaltschaften wegen anhängiger Verfahren gesucht. Die Hemmoorer Polizisten konnten ihm neben dem Auto-Diebstahl in Buchholz in der Nordheide auch noch weitere Taten nachweisen: drei Kennzeichendiebstähle in Cuxhaven, Hamm (Nordrhein Westfalen) und Stade sowie zwei Tank-Diebstähle in Osnabrück und Oyten. Außerdem hat der Täter keinen Führerschein.

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Der 51-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht, nachdem die Staatsanwaltschaft Stade beim Amtsgericht Stade Untersuchungshaft beantragt hatte und dem Antrag entsprochen worden war.

Zeugenaufruf der Polizei

Da der Mann während seiner Flucht sich und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet haben soll, sucht die Polizei nach weiteren Zeugen. Der 51-Jährige habe nahezu sämtliche Verkehrsregeln ignoriert - egal ob Geschwindigkeitsbeschränkungen oder rote Ampeln. Zeugenhinweise der Verkehrsteilnehmer nimmt die Polizei Hemmoor unter Telefon (0 47 71) 60 70 entgegen.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Für sechsstelligen Betrag

Alte Mühle in Neuenkirchen versteigert: Käufer aus der Region

von Christian Mangels | 22.09.2020

NEUENKIRCHEN. Das alte Mühlengebäude in Neuenkirchen ist in Berlin versteigert worden - für 160.000 Euro. Und der neue Eigentümer kommt aus der Region.

Feuerwehr-Einsatz

Dichter Rauch in Osten: Vegetationsbrand vernichtet Grasfläche

21.09.2020

OSTEN. Einsatz für die Feuerwehren aus Osten und Basbeck. Gras, Schilf und Gebüsch gerieten in Brand und sorgten für dichten Rauch.

Küstenmarathon mal anders

Virtueller Lauf ein Renner: So lief der "HomeRun" in Otterndorf

21.09.2020

OTTERNDORF. Der "HomeRun" in Otterndorf begeisterte die Läufer: Ungefähr 1500 Aktive nahmen an dem Ereignis zum Weltkindertag teil.

Mädchen auf dem Fahrrad

Kind in Otterndorf angefahren: Unfallfahrerin meldet sich

21.09.2020

OTTERNDORF. Ein neunjähriges Mädchen wurde am Freitag in Otterndorf angefahren. Die Unfallverursacherin fuhr zunächst davon, meldete sich aber später noch.