Justiz

Automaten im Kreis Cuxhaven gesprengt: Täter verurteilt

08.03.2018

STADE/KREIS CUXHAVEN. Das Landgericht Stade hat die ersten Urteile in einem Prozess gegen Mitglieder einer Bande gefällt. (es)

Zwischen Dezember 2016 und Juli 2017  machten sich die Täter über mehr als ein Dutzend Ticketautomaten an Bahnhöfen her. Sie hebelten die Automaten auf oder  sprengten sie. Betroffen waren auch Bahnhöfe im Kreis Cuxhaven. Die fünfköpfige Bande war in wechselnder Besetzung nachts unterwegs, um an die Geldkassetten der Fahrkartenautomaten zu gelangen. Die erste Tat ereignete sich im Dezember 2016 am Wingster Bahnhof. Jetzt erhielten die Täter vor dem Landgericht in Stade die Quittung für ihre Straftaten: Drei von vier Angeklagten müssen sofort hinter Gitter, ein weiterer Täter kam mit einer Bewährungsstrafe davon. Gegen den fünften Komplizen, der nach seiner Festnahme bei der Polizei ausgepackt hatte, wird noch verhandelt.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)