Blick auf die Unfallstelle auf der Bundesstraße 73 in Stade-Haddorf: Die Ermittler der Polizei dokumentieren die Spuren. Foto: Beneke
Blaulicht

B 73: Fahrzeuge krachen mitten in der Nacht ineinander

13.08.2019

STADE. Drei Verletzte und drei zertrümmerte Fahrzeuge: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in der Nacht zu Dienstag auf der Bundesstraße 73 in Stade-Haddorf.

Der Unfall ereignete sich gegen 1 Uhr. Da die Schilderungen über den tatsächlichen Unfallhergang auseinandergehen, ist die Polizei nun auf die Aussagen von Zeugen angewiesen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen waren zu der Zeit ein 52-jähriger Peugeot-Fahrer aus Sereetz und eine 21-jährige Ford-Fahrerin aus Bliedersdorf nebeneinander auf zwei Fahrspuren in Richtung Hamburg unterwegs. In Höhe der Kreuzung Am Steinkamp wollte der Peugeot-Fahrer dann auf die linke Spur wechseln und stieß dabei seitlich mit dem Ford zusammen.

Anschließend prallte ein aus der Gegenrichtung kommender, auf der linken Fahrspur in Richtung Cuxhaven fahrender 45-jähriger VW-Fahrer aus Hechthausen, der nicht mehr rechtzeitig bremsen und ausweichen konnte, in den auf der Fahrbahn stehenden Peugeot. Alle drei Fahrzeuginsassen erlitten bei dem Unfall Verletzungen, zwei von ihnen mussten nach der Erstversorgung durch die Notfallsanitäter des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes in die Elbe Kliniken nach Stade und Buxtehude eingeliefert werden. Alle drei am Unfall Beteiligten Fahrzeuge nahmen erheblich Schaden, der Gesamtschaden wird auf 11 000 Euro geschätzt. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten und die Unfallaufnahme musste die Bundesstraße im dem Bereich für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter Telefon (0 41 41) 10 22 15 bei der Stader Polizei zu melden. (bene)

Lesen Sie auch...
Schutz des Grundwassers

Landvolk kritisiert Vorschläge für Dünge-Beschränkungen

21.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) schlägt auf Drängen der EU-Kommission weitere Verschärfungen der Düngeregeln zum Schutz des Grundwassers vor.

Schandfleck in Mattenburger Straße

Diese Bauruine in Bad Bederkesa wird jetzt saniert

21.08.2019

BAD BEDERKESA. Gut acht Jahre lang war die Bauruine im Ortskern von Bad Bederkesa den Anwohnern ein Dorn im Auge. Das soll sich nun ändern.

Humboldtpinguine

Bremerhaven: Pinguine feiern Fischparty im "Zoo am Meer"

21.08.2019

BREMERHAVEN. Den Humboldtpinguinen im Bremerhavener "Zoo am Meer" scheinen die Heringe gut zu schmecken. Täglich um 11 und 15 Uhr laden die Pfleger zur Fischparty.

Bei Kontrolle

Bremerhaven: Wütende Mutter legt sich mit Polizisten an

21.08.2019

BREMERHAVEN. Bei einer Polizeikontrolle vor einer Bremerhavener Schule bekam es die Polizei mit einer wütenden Mutter zu tun.