Nachdem sich der Kleinbus mehrmals überschlagen hatte, wurde der verletzte 26-jährige Fahrer in das Elbeklinikum nach Stade gefahren. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Foto: Lange
Verkehrsunfall

B495 bei Armstorf: Kleinbus überschlägt sich mehrfach

21.10.2019

ARMSTORF. Gleich mehrfach hat sich ein Fahrzeug am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Bundesstraße 495 überschlagen. Der 26-jährige Fahrer aus Hechthausen wurde dabei schwer verletzt. Er kam ins Krankenhaus.

Gegen 4.45 Uhr war der Mann mit seinem VW Bus in Richtung Bremervörde auf dem Weg zur Arbeit unterwegs. Nach einer scharfen Rechtskurve in Armstorf kam der Wagen dann aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und der Kleinbus geriet in den Grünstreifen. Dabei überschlug er sich mehrere Male, sodass der weiße Wagen erst nach etwa 100 Metern auf einem Feld auf der Seite stoppte.

Fahrer ins Krankenhaus

Ersthelfer alarmierten daraufhin die Rettungskräfte. Da der 26-Jährige im Fahrzeug eingeklemmt war, wurden auch die Feuerwehren aus Armstorf, Hollen und Lamstedt mit Gemeindebrandmeister Gerhard Tiedemann alarmiert. Nach kurzer Zeit wurde der Verletzte befreit und an den Notarzt aus Osten und den DRK Rettungsdienst Hemmoor übergeben. Im Anschluss wurde der Mann aus Hechthausen ins Elbeklinikum nach Stade gefahren. Die Feuerwehrkräfte sicherten den Brandschutz und sammelten weit verstreute Trümmerteile zusammen. Die B495 war für eine dreiviertel Stunde gesperrt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. (jl)

Lesen Sie auch...
Kilometerlange Staus

Verkehrsbehinderungen auf B73: Landwirte aus Kreis Cuxhaven unterwegs

14.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Tausende Landwirte haben sich am Donnerstag in Hamburg versammelt, um gegen das Agrarpaket der Bundesregierung zu protestieren. Auch aus dem Kreis Cuxhaven machten sich hunderte Trecker auf den Weg.

Fahrzeug im Wassergraben

Große Aufregung in Bülkau: Fahrer nach heftigem Unfall auf L144 verschwunden

14.11.2019

BÜLKAU. Große Aufregung herrschte am Mittwochabend nach einem schweren Verkehrsunfall in Bülkau. Der Fahrer war zunächst spurlos verschwunden.

Stellen werden gestrichen

Hemmoor: Rat verabschiedet Resolution gegen Schließung des Homag-Werkes

von Ulrich Rohde | 13.11.2019

HEMMOOR. Der Hemmoorer Rat hat eine Resolution gegen die Schließung des Homag-Werkes verabschiedet. Der Konzern begründet die Stilllegung mit massiven Auftragseinbußen.

Attacke auf Hunde

Kein Rattengift: Diese gefährliche Substanz war drin im Giftköder in Otterndorf

von Wiebke Kramp | 13.11.2019

OTTERNDORF. Ein mit Gift präpariertes Würstchen wurde in dem Garten von Ehepaar Hahn in Otterndorf auf dem Rasen platziert. Jetzt steht fest, um welches Gift es sich dabei handelt.