Die kleine Luisa hat sich im Elbe Klinikum Stade gut erholt und wird liebevoll umsorgt. Foto: Polizei
Eltern weiter gesucht

Baby in Stade ausgesetzt: So geht es dem Neugeborenen

11.12.2019

STADE. Das Schicksal der kleinen Luisa beschäftigt die Menschen: Während die Polizei die Eltern des ausgesetzten Babys weiter sucht, bieten sich viele als Pflegeeltern an. Es wurde bekannt, dass in Stade vor einem Jahr schon einmal ein Säugling ausgesetzt wurde.

Die Polizei sucht weiter nach der Mutter des in Stade ausgesetzten Neugeborenen. Bislang habe sich niemand gemeldet, und es gebe auch noch keine sachdienlichen...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
Hubschrauber-Training

"Sea Lion" - ziviler Partner für Nordholzer Marine

18.01.2020

NORDHOLZ/STOLBERG. Die Nordholzer Marineflieger haben einen neuen und zugleich altbekannten Partner für die Ausbildung auf dem künftigen Marinehubschrauber "NH90 Sea Lion".

Im Raum Cuxhaven

Kreisdezernent: Rettungsdienst-Versorgung ist gesichert

18.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Wer im Landkreis Cuxhaven verunglückt oder einen Infarkt erleidet, braucht keine Angst zu haben, dass die Rettungssanitäter zu spät anrücken.

Bauarbeiten abgeschlossen

Freie Fahrt auf der B74 zwischen Elm und Bremervörde

18.01.2020

BREMERVÖRDE. Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Asphaltierungsarbeiten auf der B74 bei Elm sind abgeschlossen.

Falschfahrer bei Bremerhaven

Geisterfahrer auf A27 unterwegs - Auto muss ausweichen

von Redaktion | 18.01.2020

BREMERHAVEN. Ein Geisterfahrer hat am Freitagabend einen Beinahe-Unfall auf der A27 in Höhe von Bremerhaven verursacht.