Mit dem Schöne-Wochenende-Ticket konnten Bahnreisende günstig durch Deutschland fahren. Foto: Büttner
Verkehr

Bahn streicht Schöne-Wochenende-Ticket

04.06.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Deutsche Bahn streicht das Schöne-Wochenende-Ticket. Damals ging es für ein paar Mark durchs ganze Land.

Das Wochenendticket hat Millionen mobil gemacht. Jetzt fällt es weg. Letzte Chance fürs günstige Fahren ist am Wochenende.

Zu fünft quer durch Deutschland, für nur 15 Mark. Dafür setzte die Bahn zwar Bummelzüge ein, aber dieses Angebot war unschlagbar: 1995 führte die Deutsche Bahn das Wochenendticket ein, ein Pauschalpreis für alle Regionalzüge. Und die Bürger machten sich auf: Kegelclubs, Studenten, Fußballfans, Junggesellenabschiede. Viele Millionen Menschen stiegen mit der Wochenend-Flatrate in die Bahn. Doch am Sonnabend, 8. Juni, ist Schluss. Das Ticket ist inzwischen viel teurer als zu Beginn. 44 Euro musste ein Alleinreisender zuletzt zahlen. (ber)

Lesen Sie auch...
Tourismus in der Region

Zahl der Übernachtungsgäste an der Nordseeküste steigt

22.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Der warme Sommer hat im Juni mehr Besucher und Übernachtungsgäste nach Niedersachsen gelockt als im Vorjahresmonat.

Wirtschaft

Cuxhavener Unternehmer will Offshore-Park in Saudi-Arabien realisieren

von Felix Weiper | 22.08.2019

CUXHAVEN/ Abu Dhabi. Der Cuxhavener Unternehmer Norbert Plambeck ist ein Pionier der Windenergienutzung - das hat er seinerzeit bei der Gründung der Firma PNE (Plambeck Neue Energien) unter Beweis gestellt.

"Happy Cheeze"

Cuxhaven: Rechtsstreit um "Käse-Alternative" wohl beendet

21.08.2019

CUXHAVEN. Der seit Mai 2018 andauernde Rechtsstreit zwischen der Cuxhavener Firma Happy Cheeze und dem Verein Wettbewerbszentrale zur Lebensmittelkennzeichnung "Käse-Alternative" scheint beendet zu sein.

Finanzhaushalt

Kommunen brauchen Planungssicherheit

von Thomas Sassen | 20.08.2019

CUXHAVEN. Aus seinem eigenen Wahlkreis Regensburg in der Oberpfalz kennt Stefan Schmidt von den Grünen das Problem total überschuldeter Kommunalhaushalte nicht.