Trecker-Konvoi

Bauernproteste im Kreis Cuxhaven: So ist die aktuelle Lage

22.10.2019

KREIS CUXHAVEN. Hunderte Landwirte haben sich am Dienstag im Kreis Cuxhaven auf den Weg gemacht. Sie protestieren mit ihren Treckern gegen das Agrarpaket der Bundesregierung.

Die Bauern wollen sich unter anderem gegen die neue Düngeverordnung wehren. Bundesweit gibt es Protestaktionen. Zur Unterstützung der zentralen Kundgebung in Bonn gibt es auch im Elbe-Weser-Raum Demonstrationen der Landwirte.

Ab 6.15 Uhr rollten die ersten Trecker auf dem Aldi-Parkplatz in Cadenberge ein. Hier trafen sich die Landwirte mit 35 großen Traktoren teilweise mit Anhänger, um ab 7 Uhr gemeinsam über die B73 nach Stade zu fahren. Die Fahrzeuge fuhren mit 40 bis 50 km/h über die Bundesstraße. Auf der B73 entstand dadurch eine große Autoschlange hinter den Traktoren.

In Stade zählte die Polizei insgesamt 482 Traktoren, die sich auf drei Touren aufteilten. Eine Tour von 222 Fahrzeugen führte durch Stade über die B73, die Bremervörder Straße, die Freiburger Straße auf die Landesstraße 111 und die B495 in Richtung Cuxhaven.

Es dauerte über 40 Minuten, bis alle Fahrzeuge Hemmoor passiert hatten. Nach dem Konvoi bildete sich eine große Schlange aus Lkw und Pkw. Gegen 15 Uhr befanden sich die Landwirte in Otterndorf. Zwischen dem Kreisel in Otterndorf und Altenbruch sorgten die Landwirte für einen Stau. Sie bremsten den Verkehr aus. Gegen 16 Uhr erreichten die Landwirte den Wochenmarkt-Parkplatz in Cuxhaven.

Mehr zum Thema lesen Sie am Mittwoch in den Cuxhavener Nachrichten und in der Niederelbe-Zeitung.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Blaulicht

Dramatische Suchaktion nach Unfall in Bülkau

17.01.2021

BÜLKAU. Wo ist der Fahrer? Diese Frage stellte sich nach einem schweren Unfall am Sonnabend gegen 21.15 Uhr in Bülkau. Nach der Kollision, bei der der Wagen völlig zerstört wurde, fehlte von dem Mann jede Spur.

Blaulicht

Hechthausen: Kind stürzt aus acht Metern Höhe in die Tiefe

17.01.2021

HECHTHAUSEN. Am Sonntag gegen 13.30 Uhr spielte ein zwölfjähriges Kind in Hechthausen-Kleinwörden auf einem Heuboden. Dabei stürzte es aus bisher unbekannter Ursache aus circa acht Meter Höhe ab und fiel auf den Boden.

Kommunalpolitik

Kreis Cuxhaven: Börde-Rat in Lamstedt sortiert sich neu

von Ulrich Rohde | 17.01.2021

LAMSTEDT. Die politische Landschaft in der Börde Lamstedt hat sich durch die Gründung einer Bürgerliste schlagartig verändert. Die aus der CDU ausgetretenen Kommunalpolitiker bilden nun ein eigenes politisches Gewicht in den Räten.

Küchenbrand

Essen auf Herd vergessen: Feuer in Mehrfamilienhaus in Cadenberge

17.01.2021

Cadenberge. Die Anwohner eines Mehrfamilienhauses bemerkten am Sonnabend gegen 12 Uhr den Signalton eines Rauchmelders, in einer Cadenberger Dachgeschosswohnung und wählten umgehend den Notruf.