Der gesunkene Traditionssegler "Elbe No. 5" liegt in der Schwingemündung. In den kommenden Tagen soll er geborgen werden. Foto: Beneke
Havarie

Bergung der "Elbe No. 5" wird vorbereitet

13.06.2019

STADE. Die Vorbereitungen der Bergung des in der Schwingemündung gesunkenen Lotsenschoners "Elbe No. 5" laufen auf Hochtouren. Zurzeit werden die Angebote der Bergungsfirmen gesichtet und ausgewertet.

Die Stiftung Hamburg Maritim als Eigner setzt alles daran, "das Schiff als Ganzes zu bergen", sagt der mit dem Schadensmanagement beauftragte Mitarbeiter...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
Verkehr

Cuxhavens Politik: Weiter Interesse an Elbfähre

14.06.2019

CUXHAVEN. Die Politik habe die Elbfähre Cuxhaven-Brunsbüttel nicht aufgegeben. Das erklärte der Grünen-Fraktionsvorsitzender Bernd Jothe gegenüber unserer Zeitung.

Havarie

Stade: Lotsenschoner "Elbe No. 5" wird geborgen

14.06.2019

STADE. Die Bergung des Lotsenschoners "Elbe No. 5" steht kurz bevor. Am Wochenende soll der Hauptteil der Arbeiten abgeschlossen werden, teilt das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Hamburg mit.

Schifffahrt

Cuxhavener Feuerschiff "Elbe 1" muss nachrüsten

von Thomas Sassen | 14.06.2019

CUXHAVEN/HAMBURG. "Klar Schiff vorn und achtern!" Donnerstagmorgen machte das Cuxhavener Museumsfeuerschiff "Elbe 1" die Leinen los zu einer Gästefahrt nach Wilhelmshaven.

Verkehr

Elbfähre: Nach wie vor kein Schiff in Sicht

von Thomas Sassen | 13.06.2019

CUXHAVEN. Eigentlich sollte die "Fanafjord" schon seit Mai dieses Jahres zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel pendeln. Das ist noch nicht passiert.