Der gesunkene Traditionssegler "Elbe No. 5" liegt in der Schwingemündung. In den kommenden Tagen soll er geborgen werden. Foto: Beneke
Havarie

Bergung der "Elbe No. 5" wird vorbereitet

13.06.2019

STADE. Die Vorbereitungen der Bergung des in der Schwingemündung gesunkenen Lotsenschoners "Elbe No. 5" laufen auf Hochtouren. Zurzeit werden die Angebote der Bergungsfirmen gesichtet und ausgewertet.

Die Stiftung Hamburg Maritim als Eigner setzt alles daran, "das Schiff als Ganzes zu bergen", sagt der mit dem Schadensmanagement beauftragte Mitarbeiter...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
Digitalisierung

Niedersachsen will Häfen stärker vernetzen

25.08.2019

WILHELMSHAVEN/CUXHAVEN. Die Digitalisierung ist für Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) eines der entscheidenden Zukunftsthemen der Häfen.

Aufklärung gefordert

Bei Manöver: Hafenlotse stürzt in Bremerhaven ins Wasser

23.08.2019

BREMERHAVEN. Der Schreck sitzt immer noch tief bei den Hafenlotsen: Am Donnerstag stürzte einer ihrer Männer bei einem Versetzmanöver vor der Stromkaje in Bremerhaven ins Wasser.

Heimische Wirtschaft

Cuxhavener Hafen sieht sich für harten Brexit gerüstet

22.08.2019

KREIS CUXHAVEN. Niedersachsens Häfen sehen sich für einen möglichen harten Brexit Ende Oktober gut gerüstet.

Blaulicht

Polizei und Bundeswehr üben Terrorlage auf der Nordsee

22.08.2019

WILHELMSHAVEN/CUXHAVEN. Auf der Nordsee haben Hunderte Polizisten die Befreiung eines von Terroristen gekaperten Schiffes geprobt.