Fahrzeuge im Hof der Wache verdeutlichen das Einsatzspektrum der Berufsfeuerwehr. Kritiker der städtischen Personalpolitik fragen sich, inwieweit die Wehr in der Lage ist, verschiedenste Anforderungen zu stemmen. Foto: Krieschen
Ausschuss

Berufsfeuerwehr Cuxhaven: Personallage soll sich bessern

von Kai Koppe | 11.01.2019

CUXHAVEN. Nachdem sich Teile der Cuxhavener Berufsfeuerwehr vor dem Jahreswechsel mit einer Art Hilferuf an die Öffentlichkeit gewandt hatten, beschäftigte sich der Feuerwehrausschuss mit Arbeitsbelastung und Personaldecke bei den hauptberuflichen Brandbekämpfern.

Zur Sprache gebracht hatte das Thema der Ausschussvorsitzende Michael Stobbe: Seine Fraktion sieht den Berufsfeuerwehr-Status der Truppe in der Schulstraße...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten

0,99€ - Zugang für 24 Stunden | Mit Registrierung / Login >

6,60€ Monatsabo >

Kai Koppe

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

kkoppe@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Baudenkmal

Altem Cuxhavener Lotsenhaus droht Abriss

von Ulrich Rohde | 18.01.2019

CUXHAVEN. Das Dienstgebäude an der Deichstraße 12 zählt zu Cuxhavens ältesten und historisch bedeutsamsten Häusern. Die Liegenschaftsverwaltung des Bundes plant nun den Abriss der leer stehenden Immobilie.

Hochseeinsel

Erste Deutsche Inselkonferenz auf Helgoland

18.01.2019

HELGOLAND. Der Klimaschutz soll ein Schwerpunkt der ersten Deutschen Inselkonferenz am 25. April auf Helgoland werden.

Einzelhandel

Weiter verkaufsoffene Sonntage in Niedersachsen

17.01.2019

CUXHAVEN. Anders als Osnabrück halten andere niedersächsische Städte auch in diesem Jahr an den verkaufsoffenen Sonntagen fest. Das zeigt eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Bildung

Rekord-Ausleihen im Bücherbus des Cuxlandes

17.01.2019

KREIS CUXHAVEN. Wieder einmal kann die Fahrbücherei des Landkreises Cuxhaven Rekordausleihen vermelden: 190 000 Medien wurden 2018 im Bücherbus ausgeliehen - davon rund neun Prozent elektronische Medien wie zum Beispiel E-Books.