Grimmershörnbucht

Berufsfeuerwehr rettete Kinder aus Watt

26.07.2017

CUXHAVEN. Schreck am Dienstagabend: Um 21.37 Uhr alarmierte eine Mutter die Berufsfeuerwehr Cuxhaven, dass ihre Kinder in der Grimmershörnbucht im Schlick feststecken würden.  (red)

Da sie den Standort nicht näher eingrenzen konnte und so die ganze Bucht abgesucht werden musste, rückten wurden neben der Berufsfeuerwehr auch die Freiwillige Feuerwehren Döse und Duhnen sowie DLRG alrmiert. Die Kinder wurden nach kurzer Zeit im Bereich Kugelbake entdeckt und durch zwei Angehörige der Berufsfeuerwehr geborgen und an Land ihrer Mutter übergeben.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)