Ein 23-Jähriger fuhr mit einem geklauten Golfkart durch Hollenseth. Foto: Jens Wolf dpa/lah
In den frühen Morgenstunden

Betrunkener macht im Golfkart eine Spritztour durch Hollnseth

von Redaktion | 03.08.2021

KREIS CUXHAVEN. 23-Jähriger sorgte am Montagmorgen um 4 Uhr für eine Ruhestörung in Hollnseth.

Am frühen Montagmorgen wurde die Polizeiinspektion Cuxhaven gegen 4 Uhr zu einer Ruhestörung nach Hollnseth gerufen. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 23-jährigen Ukrainer, der mit einem sogenannten Golfkart durch die Ortschaft fuhr. Bei der Überprüfung stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. In der Folge wurde eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Da der Mann noch am selben Tag wieder in die Heimat zurückreisen wollte und somit keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro einbehalten.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Spannendes Rennen

Kampf ums Rathaus in Hemmoor: Alle Infos zur Bürgermeister-Stichwahl

von Egbert Schröder | 24.09.2021

HEMMOOR. Das Kopf-an-Kopf-Rennen geht in die nächste Runde: Am Sonntag ist Stichwahl in der Samtgemeinde Hemmoor, wenn es um die Frage geht: Wer wird Bürgermeister/in?

Kurioser Grund

Wingst: Jugendlicher sorgt für Feuerwehreinsatz - aber nicht mit einem Brand

23.09.2021

WINGST. Ein Feueralarm hat die Brandschützer zur Wingster Jugendherberge gelockt. Grund für den Alarm war allerdings alles andere als ein Brand.

Molkerei Lamstedt

Lamstedt: Es brodelt kräftig in den Reihen der Milcherzeuger

23.09.2021

LAMSTEDT. Bei der Hauptversammlung der Molkerei Lamstedt ging es heiß her. Dabei sah es ursprünglich nicht danach aus.

Insolvenzverfahren

Bahnhofsbesitzer in Cadenberge und Projektentwickler in Cuxhaven ist pleite

von Wiebke Kramp | 23.09.2021

CADENBERGE. Für diesen Geschäftsmann aus dem Kreis Cuxhaven sieht es zappenduster aus: Über das Vermögen von Harro Taube aus Cadenberge ist Anfang des Monats das Insolvenzverfahren eröffnet worden.