Die Frau ließ sich widerstandslos von den Polizisten festnehmen. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa
Schwer verletzt

Bluttat in Jork: Frau attackiert Ehemann mit Messer

14.07.2020

JORK. Eine 57-Jährige ist mit einem Messer auf ihren Ehemann losgegangen. Die Tat spielte sich in der Nacht zu Sonntag gegen 1 Uhr in Jork ab.

Mitten in der Nacht ging bei Polizei und Rettungsdienst der Notruf ein: Der 58-Jährige aus Jork erklärte, er sei soeben von seiner Ehefrau mit einem Messer schwer verletzt worden. Er habe sich jedoch verteidigen und flüchten können.

Keine Lebensgefahr

Wie die Polizei erklärte, habe sich der Mann in sein Auto retten können. Später kam er mit schweren Verletzungen in ein Hamburger Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nach bisherigem Kenntnisstand nicht.

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

57-Jährige schweigt

Widerstandslos ließ sich die Ehefrau von den Polizisten in der Wohnung festnehmen. Sie selbst schweigt bislang zu den Vorwürfen.

In U-Haft

Die 57-Jährige wurde am Montagnachmittag der Haftrichterin des Amtsgerichts Buxtehude vorgeführt. Die Richterin ordnete Untersuchungshaft an. Da sich die Frau nicht äußert, bleiben die Hintergründe für die Tat unbekannt. (Stand: 14. Juli, 9 Uhr)

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Bildung

Student aus Brasilien in Dorum: Praktikum im Baugewerbe

12.08.2020

DORUM. Aus Liebe zum Bagger: Tom Koch studiert Bauingenieurwesen in Brasilien und sammelt praktische Erfahrungen an der deutschen Nordseeküste.

Brisanter Fund

Bremerhaven: Hausbesitzer findet Granate im Schuppen - mit Zünder

12.08.2020

BREMERHAVEN. Bei Abbrucharbeiten eines alten Schuppens fand ein Hausbesitzer in Bremerhaven etwas Kurioses.

Für den Ernstfall

Sirene oder Warn-App: Vorbereitungen für "Warntag" im Kreis Cuxhaven

von Egbert Schröder | 12.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Im Landkreis Cuxhaven laufen die Vorbereitungen für den sogenannten "Warntag". Getestet werden verschiedene Warnmittel.

Frontaler Zusammenstoß

Unfall im Kreis Cuxhaven: Sechs Verletzte bei Kollision auf L135

12.08.2020

MIDLUM. Sechs Verletzte und 30.000 Euro Schaden: Das ist das Ergebnis eines Unfalls auf der L135 am Dienstagnachmittag.