Blaulicht

Brand auf Sendeeinrichtung in Altenwalde

07.02.2017

CUXHAVEN. Die Einsatzkräfte der hiesigen Feuerwehren waren in der Nacht zu Dienstag bei einem Brand zwischen Altenwalde und Holte Spangen im Einsatz. (mak)

Dort brannte gegen 1.20 Uhr ein Gebäude auf dem Gelände der Sendeeinrichtung Holter Höhe. Mehrere Einsatztrupps der Feuerwehren aus Cuxhaven (Berufsfeuerwehr), Holte-Spangen, Altenwalde, Sahlenburg, Döse und Stickenbüttel (alle Freiwillige Feuerwehr) drangen unter Atemschutz in das brennende Gebäude ein, um von dort das Feuer mit Wasser zu löschen. Dies war für die Einsatzkräfte eine Herausforderung, da eine Wasserversorgung fehlte. Die Einsatzkräfte richteten daher einen Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen ein. Menschenleben waren glücklicherweise nicht in Gefahr, da das Gebäude nicht bewohnt war.

Erst nach fünf Stunden rückten die letzten Rettungskräfte vom Einsatzort ab. Der Brand wurde vollkommen gelöscht. Warum es auf dem Gelände der Sendeeinrichtung zu einem Brand kam, ist bislang noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)