Unter schwerem Atemschutz mussten sich die Feuerwehrleute den Weg ins Gebäude bahnen. Foto: Lange
Blaulicht

Brand im Cadenberger "Marc5" richtet hohen Schaden an

08.08.2019

CADENBERGE. Der Brand in der Gastronomie im Cadenberger "Marc 5" hat seine Spuren hinterlassen: Der Schaden ist immens, die Ursache jedoch weiterhin unklar. Nach mehr als vier Stunden war der Einsatz von rund 125 Kräften am Mittwochabend beendet.

Um kurz nach 16 Uhr ging am Mittwoch bei der Leitstelle in Bremerhaven der Notruf ein. Der Koch der Gastronomie hatte eine starke Rauchentwicklung im hinteren Bereich des Bürgersaals festgestellt. Dort lagerten zahlreiche Holzstühle, Tischdecken und Materialien.

125 Kräfte der Feuerwehren im Einsatz

Die rund 125 Einsatzkräfte umliegender Wehren rückten daraufhin aus. Während der Löscharbeiten wurde das Gebäude an verschiedenen Ausgängen belüftet. Aufgrund der enormen Hitze im Lagerbereich wurden die Atemschutzträger laufend ausgetauscht.

Decke aufgebrochen

Nachdem der Brand gelöscht war, stellten die Einsatzkräfte mit einer Wärmebildkamera fest, dass sich in der Decke weitere Glutnester befanden und diese eine Temperatur von mehr als 180 Grad aufwiesen. Daraufhin wurde die Decke aufgebrochen. Durch den Brand wurde der Bürgersaal stark in Mitleidenschaft gezogen.

Schaden in Höhe von 150 000 bis 200 000 Euro

Nach ersten Schätzungen gehen die Einsatzkräfte von einem Sachschaden in Höhe von 150 000 bis 200 000 Euro aus. Die Brandursache ist weiterhin unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (jl)

Lesen Sie auch...
Cuxland persönlich

Der Zufall führte diese Otterndorferin auf die Theaterbühne

08.12.2019

OTTERNDORF. Sie steht mit Leidenschaft auf "den Brettern, die die Welt bedeuten". Gerne hätte sie früher eine Schauspielschule besucht, aber ihr Wunsch wurde in ihrem Elternhaus nicht ernst genommen.

Politik

Steinau: Dürre macht Straßdeichwettern Probleme

08.12.2019

STEINAU. Der Gemeinderat in Steinau befasste sich mit den Folgen der Trockenheit auf die Wasserwirtschaft.

Weihnachtszeit

Schwebefähre Osten-Hemmoor wieder einsatzbereit

08.12.2019

OSTEN. Fast auf den Tag genau vor drei Monaten setzte ein technischer Defekt die Schwebefähre Osten-Hemmoor außer Betrieb.

Umwelt

Naturschutzstiftung zieht es ins Ahlenmoor

von Christian Mangels | 07.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Naturschutzstiftung des Landkreises Cuxhaven will die Fläche neben dem MoorIZ kaufen und dort ein Stiftungshaus aufbauen.