David Inderlied/dpa/Symbolbild

Brand zerstört Stahlhalle mit Fahrzeugen

28.05.2022

Ein Feuer hat am frühen Samstagmorgen eine Stahlhalle mit Fahrzeugen in Elsfleth im Landkreis Wesermarsch zerstört. Wie die Polizei mitteilte, brannte die rund 170 Quadratmeter große Halle mit zwei Autos und weiteren Fahrzeugen nieder. Das angrenzende Wohnhaus blieb demnach weitgehend unbeschädigt, dort zerplatzen zwei Fensterscheiben. Die Feuerwehr war mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandursache war zunächst unklar. Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 140.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...

Zoff ums «Verbrenner-Verbot» immer noch nicht ganz vom Tisch

29.06.2022

Ist das jetzt das «faktische Ende» des Verbrenner-Autos oder nicht? Es wurde mal wieder sehr spät, bis die Umweltminister der EU ihren Kompromiss für …

Auf Stauende aufgefahren: Vier Verletzte bei Unfällen

29.06.2022

Bei Unfällen an Stauenden auf der Autobahn 1 nahe Seevetal im Landkreis Harburg sind vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Wie die …

Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin

29.06.2022

Wegen des Mordes an seiner Ex-Freundin ist ein 44-Jähriger am Landgericht Göttingen zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der Fall habe «menschliche Abgründe» aufgezeigt, sagte …

Achtjähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

29.06.2022

Ein achtjähriger Radfahrer ist in Delmenhorst von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 73-jähriger Mann am Mittwoch …