Segelschiffe sollen bei der "Lütten Sail" im kommenden Jahr für maritimes Flair sorgen. Archivfoto: Scheer
Übernimmt Schirmherrschaft

Bremerhaven: Bundespräsident Steinmeier stärkt die "Lütte Sail"

06.10.2020

BREMERHAVEN. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernimmt auf Bitte von Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) die Schirmherrschaft für die "Lütte Sail" 2021.

Dies teilte das Bundespräsidialamt dem Oberbürgermeister und Vorsitzenden des Organisationskomitees der "Lütten Sail" 2021 mit. Grantz freut sich über die Zusage und darüber, dass der Bundespräsident ankündigt, zusätzlich die Einladung des Oberbürgermeisters zur Eröffnung anzunehmen, allerdings unter dem Vorbehalt, dass die Corona-Situation sich bis dahin entspannt hat.

Steinmeier kommt zur Eröffnung

"Es ist für Bremerhaven eine große Ehre, dass der Bundespräsident sowohl die Schirmherrschaft übernimmt als auch zur Eröffnung kommen möchte", so Grantz. Das unterstreiche zum einen die Verbundenheit von Frank-Walter Steinmeier zu Bremerhaven, zum anderen aber auch, dass die "Lütte Sail" als Ersatz für die ausgefallene Sail Bremerhaven 2020 für den Bundespräsidenten einen hohen Stellenwert hat.

Grantz appelliert an Disziplin

"Ich danke ihm sehr für diese Zusage und hoffe, dass die Lage nächstes Jahr es zulässt, dass nicht nur der Bundespräsident, sondern auch viele Schiffe und viele Sehleute zu unserem maritimen Fest kommen können", erklärt Grantz. "Wenn wir alle uns diszipliniert verhalten, werden wir die ,Lütte Sail‘ 2021 veranstalten können."

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Touristisches Geschäft hilft

Elbferry: Buchungen in Cuxhaven gehen nach oben

von Thomas Sassen | 15.05.2021

CUXHAVEN. Die "Elbferry" kommt wegen Corona schwer zum Start. Die fehlende Fracht trübt die Bilanz. Doch langsam kommt das touristische Geschäft in Gang.

Ausflüge auf dem Wasser

Zu den Seehunden tuckern: Schiffstouren sind in Cuxhaven wieder möglich

von Wiebke Kramp | 15.05.2021

CUXHAVEN. Die Ausflugsschifffahrt nimmt an Fahrt auf. An den Hafenkanten herrscht immer mehr Betriebsamkeit und Gelegenheit zu Kurztörns durch die Hafenbecken und zu den Seehunden. Und auch Helgoland öffnet sich am Montag wieder für Touristen. Weiter in Geduld üben müssen sich Neuwerk-Fans.

Rettungsaktion

Motorboot sinkt im Kreis Cuxhaven: Vier Menschen aus Lebensgefahr gerettet

von Redaktion | 14.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Das Motorboot der Männer hatte aus noch ungeklärter Ursache Wassereinbruch erlitten und ist gesunken.

Gewerbeamts-Chef im Interview

Pläne für Abwrackwerft und Holzheizkraftwerk in Cuxhaven: So ist aktuelle Stand

von Thomas Sassen | 13.05.2021

CUXHAVEN. Die Firma "Leviathan" will eine Abwrackwerft für Schiffe in Cuxhaven etablieren. Zudem soll in Cuxhaven ein umstrittenes Holzheizkraftwerk entstehen. Der Leiter des Gewerbeaufsichtsamts äußert sich im Interview dazu.