Das Klinikum Bremerhaven-Reinkenheide: Hier meldete sich die Frau in der Notaufnahme. Archivfoto: Scheschonka
In Notaufnahme gemeldet

Bremerhaven: Coronavirus-Verdachtsfall im Klinikum Reinkenheide

14.02.2020

BREMERHAVEN. Im Klinikum Bremerhaven Reinkenheide (KBR) ist bei einer Patientin ein Coronavirus-Verdachtsfall aufgetreten. Das hat der Magistrat mitgeteilt.

Am Freitagabend konnte dann aber Entwarnung gegeben werden. In Laboruntersuchungen war das Virus nicht nachzuweisen.

Vor einigen Wochen in China

Wie die Nordsee-Zeitung berichtet, soll es sich bei der Patientin um eine Frau handeln, die sich am Donnerstagabend wegen medizinischer Hilfe in der Notaufnahme gemeldet hatte. Sie wurde im Klinikum aufgenommen und isoliert. 

Auch Mann und Kind in Klinik

Die Frau soll vor einigen Wochen in China gewesen sein. Auch ihr Ehemann und ein Kind befanden sich in Reinkenheide unter Beobachtung.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Nach den Sommerferien

Niedersachsen: Normaler Schulbetrieb nach Ferien vertretbar

14.08.2020

KREIS CUXHAVEN. In Niedersachsen soll nach den Sommerferien an den Schulen im Grundsatz wieder der Regelbetrieb gelten.

Schon ganz groß

Abenteuer in Bremerhaven: Mädchen geht um 6 Uhr allein ins Freibad

13.08.2020

BREMERHAVEN. Für einen großen Schrecken im Elternhaus sorgte der Wunsch eines 5-jährigen Mädchens in den frühen Morgenstunden des Donnerstags.

Wegen Corona

Kreis Cuxhaven: HVV gibt Steuer-Nachlass an Kunden weiter

13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Bahnfahrer dürfen sich seitens HVV auf tarifliche Vergünstigungen freuen.

Virus

Corona-Virus: Eine Neuinfektion im Kreis Cuxhaven

von Redaktion | 13.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Trotz vergleichsweise niedriger Infektionslage: Der Landkreis Cuxhaven hat am Mittwoch eine weitere Neuinfektion gemeldet.