Die Männer sollen alkoholisiert gewesen sein. Symbolfoto: Büttner/dpa
Alkoholisierte Männer

Bremerhaven: Unbekannter wirft Flasche gegen Auto

21.08.2019

BREMERHAVEN. Ein unbekannter Mann hat in Bremerhaven-Geestemünde ein Auto mit einer Flasche beworfen. Dabei ging das Rücklicht des Wagens kaputt.

Handbewegungen

Der Vorfall ereignete sich am Montagabend gegen 21 Uhr in der Feldstraße in Höhe des Edeka-Marktes. Ein 23 Jahre alter Autofahrer war in Richtung Grünhöfe unterwegs, als er nach Angaben der Polizei an einem Altkleiderbehälter drei wohl alkoholisierte Männer bemerkte. Sie forderten den 23-Jährigen mit Handbewegungen auf, nicht zu schnell zu fahren.

Unbekannter will Tür öffnen

Der junge Mann ging vom Gas. Plötzlich trat einer der Unbekannten auf die Straße und wollte die Beifahrertür öffnen. Der 23-Jährige wollte das nicht und beschleunigte wieder.

Polizei sucht Zeugen

Dann flog eine Flasche auf das Auto, ein Rücklicht ging kaputt. Der Fahrer informierte die Polizei. Und die sucht nun Zeugen unter der Telefonnummer (04 71) 9 53 33 21. Einer der unbekannten Männer soll nach Polizeiangaben eine rote Jacke getragen haben. (nz)

Lesen Sie auch...
Hubschrauber-Training

"Sea Lion" - ziviler Partner für Nordholzer Marine

18.01.2020

NORDHOLZ/STOLBERG. Die Nordholzer Marineflieger haben einen neuen und zugleich altbekannten Partner für die Ausbildung auf dem künftigen Marinehubschrauber "NH90 Sea Lion".

Im Raum Cuxhaven

Kreisdezernent: Rettungsdienst-Versorgung ist gesichert

18.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Wer im Landkreis Cuxhaven verunglückt oder einen Infarkt erleidet, braucht keine Angst zu haben, dass die Rettungssanitäter zu spät anrücken.

Bauarbeiten abgeschlossen

Freie Fahrt auf der B74 zwischen Elm und Bremervörde

18.01.2020

BREMERVÖRDE. Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Asphaltierungsarbeiten auf der B74 bei Elm sind abgeschlossen.

Falschfahrer bei Bremerhaven

Geisterfahrer auf A27 unterwegs - Auto muss ausweichen

von Redaktion | 18.01.2020

BREMERHAVEN. Ein Geisterfahrer hat am Freitagabend einen Beinahe-Unfall auf der A27 in Höhe von Bremerhaven verursacht.