Thomas Popiesch ist Trainer des Jahres in der DEL. Foto: Lino Mirgeler/dpa
Eishockey

Bremerhavens Coach Popiesch ist "Trainer des Jahres" in der DEL

03.05.2021

BREMERHAVEN. Thomas Popiesch von den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven ist in der Deutschen Eishockey Liga zum "Trainer des Jahres" ernannt worden.

Für den 55 Jahre alten Coach ist es nach 2018 bereits die zweite Auszeichnung. Das gab die DEL am Sonntag bekannt. An der Wahl beteiligten sich Trainer, Manager und Kapitäne der 14 DEL-Clubs sowie Experten.

Aus im Viertelfinale

"Es macht mich stolz und ich habe ehrlich gesagt nicht damit gerechnet", sagte Popiesch. "Es zeigt, dass unsere mittlerweile fünfjährige Arbeit mit der gesamten Organisation in Bremerhaven Früchte trägt. Es war unser Ziel, dass wir ein ernster Konkurrent in der Liga sind. Das ist uns auch in dieser Saison wieder mehr als gut gelungen." Popiesch hatte Bremerhaven in der Hauptrunde auf Platz zwei der Nord-Gruppe geführt und war im Playoff-Viertelfinale aber gegen Wolfsburg unglücklich ausgeschieden.

Online-Abstimmung

Nationalstürmer Marcel Noebels ist wie im Vorjahr "Spieler des Jahres". Der Schwede Joacim Eriksson von den Schwenninger Wild Wings wurde zum besten Torhüter ernannt, Straubings Marcel Brandt als bester Verteidiger. In einer Online-Abstimmung von Fans setzte sich Mannheims Talent Florian Elias als Neuling der Saison durch.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Deutsches Sportabzeichen

Erster Verein im Kreis Cuxhaven startet in die Sportabzeichen-Saison

von Frank Lütt | 13.05.2021

CUXHAVEN. Der ATS Cuxhaven hat als erster Verein im Kreis Cuxhaven die Saison für das Deutsche Sportabzeichen unter Corona-Bedingungen eröffnet.

Corona-Pandemie

Reitverein aus dem Kreis Cuxhaven umgeht Veranstaltungsverbot

von Frank Lütt | 12.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Reiter in unserer Region sind stocksauer, halten sich aber vornehm zurück. Dass es zu Corona-Zeiten ein Veranstaltungsverbot gibt, ist ärgerlich, jedoch noch irgendwie nachvollziehbar - aber nur solange es gerecht zugeht. Und das ist beim Blick über die Grenze des Landkreises Cuxhaven der Knackpunkt. 

Rudern

Rieke Hülsen aus Otterndorf überzeugt auch auf der Ruder-Regatta in Köln

von Redaktion | 11.05.2021

OTTERNDORF/KÖLN. Bei einer weiteren Testmaßnahme des Deutschen Ruderverbandes (DRV) gewann Rieke Hülsen vom TSV Otterndorf einmal Gold und einmal Silber im Doppelzweier.

Sportstätten-Sanierung

Cuxhaven: Bis Ende 2023 ist die Grodener Sportanlage saniert

von Frank Lütt | 11.05.2021

CUXHAVEN. Bis Ende 2023 will die Stadt Cuxhaven die Sportanlage in Groden saniert haben, um sich eine Förderung vom Bund in Höhe von fast zwei Millionen Euro zu sichern.