Der Mercedes der 49-jährigen Fahrerin aus Bülkau wurde beim Frontalcrash komplett zerstört. Rettungskräfte befreiten die verletzte Frau aus dem Wagen. Foto: Lange
Vekehrsunfall

Bülkau: Fahrzeug prallt frontal gegen Straßenbaum

04.09.2019

BÜLKAU. Schwer verletzt wurde eine 49-jährige Autofahrerin am Dienstag bei einem Frontalcrash mit einem Baum auf der Landesstraße 144 in Bülkau.

Nach Angaben der Polizei kam der Wagen zuvor auf regennasser Straße von der Fahrbahn ab.

Die Frau aus Odisheim war gegen 13.10 Uhr mit einem Mercedes 220 C unterwegs. Auf der L144 in Höhe Bülkau Süderende geriet der Wagen in einer lang gezogenen Rechtskurve auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kam in den Grünstreifen. Die 49-Jährige versuchte noch gegenzulenken, überfuhr dabei die Fahrspur des Gegenverkehrs und prallte frontal gegen einen Baum, wo der Wagen letztlich zum Stehen kam.

Fahrzeug nur noch schrottreif

Das Fahrzeug der Frau aus Odisheim wurde bei dem Unfall komplett zerstört. Für die Aufräumarbeiten wurde die L144 für rund eine Stunde voll gesperrt. Insgesamt waren 20 Kräfte im Einsatz.

Zu schnell auf nasser Fahrbahn?

Nach Angaben der Polizei könnte die Fahrerin nach ersten Erkenntnissen zu schnell auf der regennassen Fahrbahn unterwegs gewesen sein. Die Ermittlungen seien aber noch nicht abgeschlossen, heißt es. (jl)

Lesen Sie auch...
Politiker an Grundschule

Besuch in Wingster Schule: Kultusminister Tonne hält Versprechen

von Wiebke Kramp | 20.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Nicht nur freitags geht es an der Schule in der Wingst um Zukunft, Umwelt- und Klimaschutz. Das ist schon seit Jahren Alltag und im Programm niedergeschrieben. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) war sichtlich beeindruckt.

Stau auf der Bundesstraße

Auffahrunfall in Cadenberge: B73 voll gesperrt

19.09.2019

CADENBERGE. Nach einem Verkehrsunfall war die B73 am frühen Donnerstagnachmittag eine halbe Stunde lang voll gesperrt.

Krankenhaus

Weiterer Chefarzt verlässt Otterndorfer Capio-Klinik

von Wiebke Kramp | 19.09.2019

OTTERNDORF. Das Personenkarussell dreht sich weiter. Es kehrt keine Ruhe ein. Der nächste Chefarzt verlässt die Capio-Klinik Land Hadeln in Otterndorf.

Personensuche

Zehnjähriges Kind in der Wingst vermisst

19.09.2019

WINGST. Die Suchaktion nach einem zehnjährigen Kind in Wingst nahm am Mittwochabend ein glückliches Ende.