Schon bei der Premiere vor anderthalb Jahren hatten die zwei - und vierbeinigen Teilnehmer beim Camp Canis in der Wingst offensichtlich jede Menge Spaß. 700 Starter sind gemeldet. Foto: Kramp
Camp Canis

Camp Canis: Mensch-Hund-Hindernislauf in der Wingst

von Wiebke Kramp | 11.09.2019

WINGST. Gassi gehen war gestern: Wer hier trocken und sauber bleibt, hat die Spielregeln gründlich missverstanden. Mensch und Hund sind beim Camp Canis in Wingst gefordert.

Zeit spielt keine Rolle

Sieger ist, wer Schlamm verschmiert und dabei glücklich durchs Ziel kommt. Zeit spielt keine Rolle. Es gilt, den Parcours im Team zu bewerkstelligen. 

700 Starter dabei

Der Mensch-Hund-Hindernislauf Camp Canis geht das zweite Mal in der Wingst an den Start - am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. September, jeweils ab 9 Uhr. Gemeldet sind 700 Starter für die 5, 10 und 15 Kilometer.

Wiebke Kramp

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

wkramp@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Garagenbrand

Verheerendes Feuer in Ihlienworth: Vermisster tot aufgefunden

von Redaktion | 26.01.2020

IHLIENWORTH. Am frühen Sonntagnachmittag sind aus bislang unbekannter Ursache die Garage und der Schuppen eines Wohnhauses in Ihlienworth-Medemstade in Brand geraten.

Blaulicht

B73 in Cadenberge: 24-Jähriger überschlägt sich mit BMW

26.01.2020

CADENBERGE. Ein offenbar angetrunkener Autofahrer überschlug sich in der Nacht zu Sonnabend auf der B73 mit seinem Auto in Cadenberge. Er blieb unverletzt.

Jugendaustausch

Für 250 Euro nach Couhé: Frankreich-Tour für Hemmoor Jugendliche

26.01.2020

HEMMOOR. Eine Reise nach Frankreich? Die organisiert der "Verschwisterungsklub Hemmoor" in diesem Jahr in den Sommerferien. 

Fischotter aus Wolle

Diese Otterndorferin häkelt die Gastgeschenke der Medemstadt

26.01.2020

OTTERNDORF. Die Otterndorferin Marion Nowak häkelt Fischotter, Otterndorfs Wappentier. Der Bürgermeister übergibt ihre Werke als Geschenk.