Aiways schlägt seine Elektro-Autos im Hafen von Bremerhaven um. Symbolfoto: Aiways/Euronics
Auf der Durchreise

Chinesische E-Autos werden in Bremerhaven umgeschlagen

24.07.2020

BREMERHAVEN. Das chinesische Unternehmen Aiways hat sich für den Autoterminal Bremerhaven als Hafenumschlagsplatz seiner E-Autos entschieden.

53 Fahrzeuge seien vom Schiff der Reederei Wallenius Wilhelmsen Ocean entladen worden, teilte der Seehafen- und Logistikdienstleister BLG Logistics am Donnerstag mit. Vor der Weiterreise Richtung Frankreich würden die Fahrzeuge in Bremerhaven zwischengelagert. Das 2017 gegründete Start-up Aiways bringe seinen batterie-elektrischen SUV U5 im August 2020 auf den europäischen Markt.

Millionen Fahrzeuge im Hafen

Pro Jahr werden in Bremerhaven 2,1 Millionen Fahrzeuge umgeschlagen, technisch bearbeitet und transportiert. Insgesamt finden 95.000 Fahrzeuge Platz auf dem Autoterminal in der Seestadt. Jedes Jahr laufen 1.300 Autoschiffe den Terminal an.

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Batterien erhöhen das Gewicht

Der Anteil der Elektrofahrzeuge, sowohl im Umschlag als auch beim Autotransport, sei in den vergangenen Jahren gestiegen, teilte BLG Logistics weiter mit. Das höhere Gewicht durch die Batterien spiele sowohl für das Ladevolumen als auch für die Beladung der Autotransporter und Bahnwaggons eine zunehmende Rolle. (dpa)

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Neue Strategie

Auch in der Nordsee: EU will mehr Offshore-Energie

von Thomas Sassen | 20.11.2020

BRÜSSEL/CUXHAVEN. Die Europäische Kommission hat am Donnerstag ihre neue Strategie für auf See erzeugte erneuerbare Energie präsentiert.

Errichtung geplant

Logistikzentrum geplant: Amazon kommt auch nach Stade

20.11.2020

STADE. Amazon kommt nach Stade. In Ottenbeck eröffnet der Online-Versandhändler-Gigant ein Logistikzentrum. Und die Planungen sind schon weit fortgeschritten.

"Corona-Jahrgang" vermeiden

Ausbildungsmarkt im Kreis Cuxhaven: Weniger Bewerber, weniger Stellen

19.11.2020

KREIS CUXHAVEN. In der Jahresbilanz für den Ausbildungsmarkt im Kreis Cuxhaven fällt auf: Es gibt weniger Bewerber, aber auch weniger Ausbildungsstellen.

Kaufmännische Berufe

IHK Stade: Azubis erhalten Abschlusszeugnisse - dutzende mit Note 1

18.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Auszubildenden aus den kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen haben nun ihre Abschlusszeugnisse von der IHK Stade erhalten.