Wer aus dem Cuxland kommt, muss sich nicht in Cuxhaven impfen lassen. Die Wahl des Corona-Impfzentrums ist frei. Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Freie Wahl des Impfzentrums

Corona: Cuxländer müssen sich nicht in Cuxhaven impfen lassen

25.12.2020

KREIS CUXHAVEN. In Niedersachsen erlaubt die Landesregierung die freie Wahl des Corona-Impfzentrums. Das würde bedeuten, dass die Menschen im Landkreis Cuxhaven auch die Impfung in Osterholz vornehmen dürften.

Diese Nachricht dürfte gut ankommen, nachdem unter anderem Seniorenvertreter ihren Unmut darüber geäußert hatten, dass das Impfzentrum in Cuxhaven zu weit entfernt sei.

Anne Hage, Sprecherin des Sozialministeriums in Hannover, erklärte gegenüber der Nordsee-Zeitung, dass die Wahl des Impfzentrums innerhalb Niedersachsens frei ist: "Grundsätzlich bekommen Sie am Telefon das nächstgelegene Impfzentrum vorgeschlagen. Die Auswahl basiert auf der Entfernung zum Wohnort, verfügbaren Terminen und verfügbaren Impfdosen. Grundsätzlich können Sie aber auch jedes beliebige andere Impfzentrum in Niedersachsen auswählen."

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Das Land Niedersachsen trage alle notwendigen und angemessenen Kosten für die Impfzentren. Dazu gehörten gegebenenfalls auch die "Kostenübernahme für die Erweiterung von ÖPNV-Verbindungen oder aber ein ergänzender Fahrservice". Hage bittet um Verständnis, dass nur ein Impfzentrum im Landkreis zugelassen worden sei. "Die Errichtung der Impfzentren richtet sind zurzeit primär nach den möglichen Zahlen der Impfberechtigten." Die Anforderungen des Impfstoffs, der nach der Auslieferung nur noch begrenzt haltbar sei und für eine Impfung genutzt werden könne, erfordere eine Beschränkung der Impfzentren. (jg)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Ursache unklar

Kreis Cuxhaven: Millionenschaden nach Brand in Tischlerei

von Redaktion | 26.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr geriet im Gewerbegebiet Loxstedt aus bisher ungeklärter Ursache eine Tischlerei in Brand.

Schmerzhafte Begegnung

Aufregung in Bremerhaven: Hund beißt Jogger in den Po

von Redaktion | 26.01.2021

BREMERHAVEN. Am Montagnachmittag herrschte Aufregung im Bremerhavener Bürgerpark. Dabei wurde ein Jogger von einem Hund gebissen. 

Keine Engpässe

Altenheime im Kreis Cuxhaven auf schärfere Corona-Regeln vorbereitet

von Laura Bohlmann-Drammeh | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Tägliche Corona-Tests für alle Mitarbeiter und nur noch mit der FFP2-Maske zu den Bewohnern: Die Altenheime im Kreis Cuxhaven sehen sich gut aufgestellt.

Corona-Lage

Corona im Kreis Cuxhaven: Zahlen leicht gesunken - BBS Cadenberge betroffen

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Über das vergangene Wochenende sind 41 neue Corona-Infektionen im Landkreis Cuxhaven hinzugekommen. Zwei Menschen sind in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.