Am Dienstag meldete der Landkreis Cuxhaven weitere 20 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Foto: Schmidt/dpa
Lagebericht

Corona: Infektionsquote im Kreis Cuxhaven kratzt an 100er-Marke

von Redaktion | 17.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der bestätigten Neuinfektionen mit dem Corona-Virus im Landkreis ist am Dienstag um weitere 20 auf insgesamt 1101 gestiegen.

812 Personen sind inzwischen ohne akute Infektion, 268 Personen gelten noch als akut infiziert. Zwölf Personen werden stationär behandelt, davon ist eine in intensiv-medizinischer Betreuung.

Sieben der Neuinfektionen sind der Stadt Cuxhaven zuzuordnen, wo die Gesamtzahl der Infizierten auf 382 geklettert ist. Hier gibt es noch 104 akute Infektionen.

Inzidenzwert steigt

Aufgrund der Neuinfektionen ist die Infektionsquote (Sieben-Tage-Inzidenz) im Landkreis Cuxhaven, gebildet aus den Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, von 92,91 am Montag auf 97,96 gestiegen.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

"Uns alle eint der Wunsch, dass sich die Lage nicht weiter verschlechtern möge", sagte Landrat Kai-Uwe Bielefeld zur aktuellen Lage. Eine verstärkte Ausbreitung des Virus auf bestimmte Einrichtungen lasse sich derzeit nicht feststellen, so der Landrat. Auch die Lage in den Schulen im Cuxland sei grundsätzlich so zu beurteilen, dass der generelle Schulbetrieb nicht in Frage stehe. "Dabei kann ich die Beunruhigung einzelner durchaus nachvollziehen", so Bielefeld. "Dass die steigende Zahl von Infektionen aber alle gesellschaftlichen Bereiche erreichen würde, ist jedoch unvermeidlich. Hier ist ein verantwortungsvoller Umgang mit jedem einzelnen Infektionsgeschehen angezeigt und erfolgt."

Bürgertelefon ist gefragt

Die Umstellung des Bürgertelefons des Landkreises auf ein Rückruf-System habe sich indessen bewährt. Die Vorgehensweise habe überwiegend positive Rückmeldungen aus der Bevölkerung ausgelöst, so Bielefeld. Viele Anliegen seien so geklärt worden. Insgesamt seien in der vorigen Woche etwa 1200 Anliegen beantwortet worden. Bei Fragen zu Corona kann die zentrale Rufnummer (0 47 21) 66-20 06 im Kreishaus gewählt werden. Aufgrund des geringen Aufkommens an Wochenenden werde künftig erst am darauffolgenden Montag zurückgerufen.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Anzeige erstattet

Polizei hat keinen Hinweis auf tatsächlich existierende "Kinderfänger" im Cuxland

von Laura Bohlmann-Drammeh | 26.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Sie sollen mit ihrem Auto angehalten und Kinder wegen der Kälte hinein gelockt haben: Angebliche "Kinderfänger" im Cuxland.

Corona-Schutz

Karten zeigen Bereiche mit Maskenpflicht: Stadt stellt bald Schilder in Cuxhaven auf

von Laura Bohlmann-Drammeh | 26.11.2020

CUXHAVEN. Mit Übersichtskarten im Netz informieren Stadt und Landkreis Cuxhaven im Netz aktuell über die Gültigkeitsbereiche für die Maskenpflicht. 

Scheue Samtpfoten

Tier der Woche in Cuxhaven: Fleißige Katzen für den Hof

25.11.2020

CUXHAVEN. Immer mittwochs stellen CNV-Medien und das Tierheim Cuxhaven das Tier der Woche vor. Egal ob Hund, Katze oder Maus: Für jeden Tierliebhaber ist ein neuer Freund dabei. Heute: eine Bande scheuer Katzen. (cre)

Lagebericht

Corona im Kreis Cuxhaven: Infektionsquote sinkt unter kritischen Schwellenwert

von Redaktion | 25.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Mit elf bestätigten Neuinfektionen mit dem Corona-Virus steigt die Gesamtzahl der Infizierten am Mittwoch auf 1221. Die Anzahl der akuten Infektionen liegt jetzt bei 182.