Der Landkreis meldet am Freitag fünf neue bestätigte Corona-Fälle. Symbolfoto: Christophe Gateau/dpa
Lagebericht für Kreis Cuxhaven

Corona-Inzidenz sinkt weiter: Cuxland unter Top drei in Deutschland

21.05.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Kreis Cuxhaven weist die niedrigste Inzidenz in ganz Niedersachsen auf. Dazu zählen immerhin 45 Landkreise und kreisfreie Städte.

Auf 13,10 (Vortag: 14,10) schrumpfte am Freitag der Wert, der die Neuinfektionen aus den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner angibt. Im bundesweiten Vergleich belegt das Cuxland den dritten Platz.

Landrat Bielefeld optimistisch

Landrat Kai-Uwe Bielefeld freut sich über die Entwicklung, macht aber deutlich, dass es nicht selbstverständlich ist, dass dieser Wert so bleibt: "Derzeit scheinen sich die Ereignisse zu überschlagen. Viele Lockerungen sind angekündigt oder schon vollzogen und wir dürfen in den kommenden Tagen wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Wir müssen nun schauen, wie sich diese Entwicklung auf die Infektionszahlen auswirkt." Bielefeld vertraue aber auf die Vernunft der Menschen und sei "zuversichtlich, dass uns die Infektionslage in den kommenden Monaten viele Dinge ermöglicht, die wir lange vermisst haben."

Für den Kreis Cuxhaven wird am Sonnabend die Kontaktregel gelockert. Und auch die Maskenpflicht in der Cuxhavener Innenstadt gilt seit Freitag nicht mehr. Am Dienstag nach Pfingsten soll dann die Abschaffung der Testpflicht für den Einzelhandel folgen.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Der Landkreis meldet am Freitag fünf neue bestätigte Corona-Fälle. Damit haben sich bislang 4480 Menschen aus dem Cuxland mit dem Virus infiziert.

Todesfall aus Februar nachgetragen

Die Zahl der Personen, die im Zusammenhang mit einer Infektion verstorben sind, liegt derzeit bei 164. Am Freitag gab der Landkreis fünf weitere Corona-Todesfälle bekannt, die aber noch aus dem Februar datieren.

Derzeit werde ein umfangreicher Datenabgleich vorgenommen - aufgrund einer Umstellung auf eine neue Software, so Bielefeld. Dadurch würden momentan "länger zurückliegende Todesfälle erst jetzt in die Statistik aufgenommen" werden.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Vor Amtsgericht Cuxhaven

Waffe bei Mann in Cuxhaven gefunden: Verteidiger sieht kein Problem

von Denice May | 24.09.2021

CUXHAVEN. Fällt eine funktionsuntüchtige Waffe unter das Waffengesetz? Über diese Frage herrschte vor dem Amtsgericht Cuxhaven Uneinigkeit.

Wolfsmanagement

Cuxhavener Wolfsberater rechnen mit Änderungen

von Wiebke Kramp | 24.09.2021

KREIS CUXAVEN Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies verändert das Wolfsmanagement. Das hat auch Auswirkungen auf die vier Wolfsberater, die im Landkreis Cuxhaven tätig sind.

Verordnung

Corona-Warnstufen auf und ab in Cuxhaven: Kuriose Zählweise verwirrt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Donnerstag gilt die Warnstufe im Landkreis Cuxhaven nicht mehr, weil die Inzidenz von Dienstag aus gesehen seit fünf Tagen unter 50 lag. Tatsächlich lag sie am Sonntag bei 52,3. Doch für die Warnstufenberechnung ist das irrelevant.

Bundestagswahl

Bundestagswahl 2021: Cuxhaven stellt neuen Briefwahl-Rekord auf

von Maren Reese-Winne | 23.09.2021

CUXHAVEN. Am Sonntag ist Bundestagswahl - und in der Stadt Cuxhaven gab es einen neuen Rekord bei den Briefwahl-Anträgen. Zudem gibt es gegenüber der Kommunalwahl vor zwei Wochen einen gravierenden Unterschied.