Rückkehrer aus Risikogebieten (dazu zählt inzwischen auch die Ferieninsel Bornholm) müssen nach den seit Anfang August geltenden Vorgaben des Bundesgesundheitsministeriums ein negatives Testergebnis auf SARS-CoV-2 vorweisen können oder binnen zehn Tagen einen Corona-Test machen. Foto: Sven Braun/dpa
Lange auf der Suche

Corona-Test nach Reiserückkehr: Cuxhavener erlebt eine Odyssee

von Kai Koppe | 29.09.2020

CUXHAVEN. Auf der Suche nach einer Untersuchungsmöglichkeit für einen Corona-Test erlebte ein Cuxhavener nach der Rückkehr aus Dänemark eine wahre Odyssee.

Drei Stunden lang hat Norbert Kula hin- und hertelefoniert. Nach einem Bornholm-Trip wollte sich der Cuxhavener vorschriftsgemäß auf das Coronavirus testen...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Alles anders in Corona-Zeiten

Cuxhavener Firma hilft: Adventskranz strahlt in Alt-Ritzebüttel

04.12.2020

CUXHAVEN. "Auch in Zeiten von Corona funktioniert der Zusammenhalt und beschert uns weihnachtliche Stimmung in Ritzebüttel", sagt Daniel Wujkiw.

Brand im Zentrum

Feuer in der Cuxhavener Innenstadt: Vier Menschen gerettet

von Maren Reese-Winne | 03.12.2020

CUXHAVEN. Mit einem größeren Aufgebot war die Berufsfeuerwehr Cuxhaven am Donnerstagabend in der Innenstadt im Einsatz. Im Zentrum kam es zu einem Brand.

Kollision

Unfall auf der A27 bei Altenwalde: Autobahn voll gesperrt

von Maren Reese-Winne | 03.12.2020

CUXHAVEN. Die A27 musste am Donnerstagabend nach einem Unfall auf der Autobahn gesperrt werden. Die Kollision ereignete sich kurz hinter der Anschlussstelle Altenwalde.

Corona-Lagebericht

Kreis Cuxhaven: Corona-Infektionsquote steigt jetzt wieder

03.12.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Zahl der neu gemeldeten Corona-Infektionen im Landkreis ist zum Donnerstag wieder nach oben gegangen. 26 Fälle wurden bestätigt.