Verkehr

Cuxhaven: Altenwalder Chaussee war nach Unfall gesperrt

05.04.2018

ALTENWALDE. Wegen eines Verkehrsunfalls war die Altenwalder Chaussee am Donnerstagmorgen während des Berufsverkehrs einseitig gesperrt. (red)

Eine Verkehrsteilnehmerin fuhr gegen 7.30 Uhr in Richtung Altenwalde und kam mit ihrem Pkw kurz vor dem Ortseingang Altenwalde aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn der L 135 ab. Das Fahrzeug überschlug sich und landete im Seitengraben auf dem Dach. Dabei verletzte sich die Fahrerin leicht. Das Fahrzeug wurde mit einem Kran aus dem Graben geborgen.

Die Polizei leitete den Verkehr in Richtung Cuxhaven um die Unfallstelle herum über Holte-Spangen. Der Verkehr in Richtung Altenwalde wurde auf der Altenwalder Chaussee an dem Unfall vorbei geführt. Es bildete sich ein Rückstau bis in den Ortskern Altenwalde. Bis der Verkehr wieder beidseitig freigegeben wurde, dauerte es eine Stunde. Beim Unfall waren die Berufsfeuerwehr Cuxhaven und die Freiwillige Feuerwehr Altenwalde sowie die Polizei im Einsatz.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)