Christoph Nicol, Trainer der Cuxhaven Baskets, muss sich etwas gegen die bisherige Auswärtsschwäche einfallen lassen. Foto: Unruh
Basketball

Cuxhaven Baskets bei Alba Berlin II

von Frank Lütt | 11.01.2019

CUXHAVEN. Der vom Abstieg bedrohte Regionalligist Cuxhaven Baskets tritt am Sonnabend, 12. Januar, um 15 Uhr bei Alba Berlin II an.

Alba Berlin II - Cuxhaven Baskets: Der vom Abstieg bedrohte Regionalligist Cuxhaven Baskets tritt am Sonnabend, 12. Januar, um 15 Uhr in der Bundeshauptstadt...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten

0,99€ - Zugang für 24 Stunden | Mit Registrierung / Login >

6,60€ Monatsabo >

Frank Lütt

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fluett@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Basketball

Cuxhaven Baskets empfangen den Spitzenreiter

von Jan Unruh | 17.01.2019

CUXHAVEN. Drei Siege in Serie lassen die Cuxhaven Baskets im Abstiegskampf wieder etwas aufatmen. Die Cuxhavener rangieren zwar immer noch auf einem der vier Abstiegsplätze, doch der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt nur einen Punkt. Am morgigen Sonnabend, 19. Januar, erwarten die Baskets nun den Tabellenführer der 1. Basketball-Regionalliga in der Rundturnhalle. Um 18 Uhr sind die SSB Baskets Wolmirstedt zu Gast. Das Hinspiel verloren die Cuxhavener deutlich - morgen wollen sie den Spieß umdrehen.

Basketball

Cuxhaven Baskets mit positiver Tendenz

von Jan Unruh | 17.01.2019

CUXHAVEN. Intensive Wochen liegen hinter den Cuxhaven Baskets: Erst die Verkündung der Abmeldung vom Spielbetrieb, dann der Rückzug vom Rückzug, die Insolvenzanmeldung der Cux-Basketball UG und Anfang des Jahres die Gründung einer neuen Gesellschaft.

Eishockey

Fischtown Pinguins verlängern Vertrag mit Mauermann

17.01.2019

BREMERHAVEN. Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven setzen in der kommenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) weiter auf Ross Mauermann.

Basketball

Wichtige Punkte für den TSV Lamstedt

16.01.2019

BREMEN. Einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Basketball-Regionalliga verbuchte Lamstedts Damenteam in Bremen. Beim Tabellenletzten, den Weser Baskets, gewann die Truppe von Coach Marco Willud dank eines bärenstarken dritten Viertels verdient mit 74:54. Die Lamstedterinnen haben damit nicht nur den direkten Vergleich gegen die Bremerinnen gewonnen, sondern nun auch sechs Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen.