Basketball. Foto: Lütt
Basketball

Cuxhaven Baskets brechen am Ende beim VfL Stade ein

von Frank Lütt | 14.11.2021

STADE. Die Cuxhaven Baskets haben das Derby in der 1. Basketball-Regionalliga beim VfL Stade mit 20 Punkten Unterschied verloren.

Dabei lagen die Gäste auch mal in Führung. Erst zum Ende hin ging den Baskets die Puste aus. Vor dem Schlussviertel stand es 59:59.

Es folgte jedoch aus Cuxhavener Sicht ein grausiges Schlussviertel, das sie mit 8:28 abgaben. Sie gaben sich in den letzten Minuten förmlich auf.

Die Stader haben am Ende verdient gewonnen. Sie lagen auch in allen wesentlichen Statistiken vorn - von den Trefferquoten bis zu den Rebounds (49 zu 28).

Die Baskets boten auf:

Deon McDuffie (7 Punkte/40:00 Minuten Einsatzzeit), Lukunga Kalongi (0/2:56), Marc Klesper (16/32:54), Andreas Hasenkamm (5/16:00), Daniel Ossinonde (0/3:40), Christ Theodor (nicht eingesetzt), Bo Meister (5/11:37), Leon Schmitz-Elvenich (0/0:24), Filippo Ampomah (5/24:02), Nene Kiameso (9/26:08), Jannes Koeppen (2/8:47), Desmond Ringer (18/33:32).

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Frank Lütt

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

fluett@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Handball

Wechselbad der Gefühle in Altenwalde: Erst Sieg, dann Tränen des Abschieds

von Jan Unruh | 16.05.2022

ALTENWALDE. Es ist geschafft. Die Handball-Frauen des TSV Altenwalde haben sich durch einen Sieg im letzten Landesliga-Saisonspiel den dritten Platz gesichert. Die Freude über diesen Erfolg war kurz nach der Schlusssirene riesig, die Stimmung wurde dann aber durch ganz viele Abschiedstränen eine ganze Zeit lang getrübt.

Fußball

Eintracht Cuxhaven gewinnt trotz "schlechtester erster Halbzeit der Saison"

von Denice May | 15.05.2022

FRELSDORF/CUXHAVEN. Der FC Eintracht Cuxhaven hat seine Pflichtaufgabe erfüllt und bei der SG Frelsdorf/Appeln"Wollingst mit 5:1 gewonnen - dabei sah es in der ersten Hälfte alles andere als gut für die Cuxhavener aus. 

Fußball

Rot-Weiss Cuxhaven zittert sich zum Heimsieg

von Jan Unruh | 15.05.2022

CUXHAVEN. Das war eng. Rot-Weiss Cuxhaven hat durch eine Willensleistung in der letzten Viertelstunde eine Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Stotel gerade noch so abwenden können. Durch den 3:1-Erfolg bleiben die Cuxhavener Spitzenreiter - und haben weiterhin beste Chancen auf den Aufstieg.

Nordseecup

Fitness und Bodybuilding in Cuxhaven: Keine Frage des Alters

von Jan Unruh | 13.05.2022

CUXHAVEN. "Doppel-Bizeps, Latissimus, Rückenansicht", hallt es durch die Kugelbake-Halle. Auf der Bühne präsentieren Männer und Frauen aus ganz Norddeutschland ihre gestählten Körper.