Deon McDuffie kann am morgigen Sonnabend mitwirken. Der Baskets-Kapitän ist nach abgesessener Sperre und fehlendem Impfschutz wieder an Bord. Foto: Unruh
Basketball

Cuxhaven Baskets: Die Luft im Abstiegskampf wird immer dünner  

von Jan Unruh | 04.02.2022

CUXHAVEN. Die Luft wird dünner für die Cuxhaven Baskets im Abstiegskampf der 1. Basketball-Regionalliga. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz ist futsch.

Die Baskets sind Viertletzter, punktgleich mit der TSG Bergedorf auf dem drittletzten Platz. Vier Spiele in Folge haben die Cuxhavener zuletzt verloren. Am morgigen Sonnabend, 5. Februar, können sie diesen Negativtrend vor heimischem Publikum in der Rundturnhalle stoppen. Doch die Aufgabe könnte schwerer kaum sein.

Cuxhaven Baskets - Aschersleben Tigers (Sa. 18 Uhr): Das Gesicht der Cuxhaven Baskets hat sich in den vergangenen Wochen stark verändert. Nicht nur, dass mit Aaron Cook bereits der dritte Trainer in dieser Saison an der Seitenlinie steht, sondern auch in der Mannschaft gab es viele personelle Wechsel. Ende Januar stießen mit Mamadou Saliou und Leon Omuwa Oshodin zwei neue Akteure zum Kader. Sie trainierten die ganze Woche mit dem Team und hinterließen einen guten Eindruck, wie Baskets-Sprecher Wilhelm Mester bestätigte. "Sie passen gut in die Mannschaft", sagt er.

Kapitän wieder dabei

Das können sie morgen unter Beweis stellen. Beide werden im Spiel gegen den Tabellendritten aus Aschersleben dabei sein. Die Gäste sind noch auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze und haben am vergangenen Wochenende einen deutlichen 102:59-Erfolg über Königs Wusterhausen gefeiert. Und auch an das Hinspiel erinnern sich die Baskets sicher ungern. Ende Oktober unterlagen sie in Aschersleben mit 64:74. Bester Punktesammler auf Cuxhavener Seite war damals Deon McDuffie.

Auf ihn ruhen auch die Hoffnungen für morgen. Nach abgesessener Sperre und fehlendem Impfschutz ist der Kapitän morgen wieder mit an Bord. Er und der erfahrene Desmond Ringer sollen die Baskets wieder in die Erfolgsspur führen.

2Gplus-Regel in der Halle

Für Zuschauer gilt in der Rundturnhalle erneut die 2Gplus-Regel. Das heißt, dass doppelt Geimpfte noch einen tagesaktuellen negativen Schnelltest brauchen. Geboosterte brauchen den Zusatztest nicht. Während des gesamten Aufenthalts in der Halle ist - auch auf den Sitzplätzen - eine FFP-2 Maske zu tragen. Es wird auch wieder einen Karten-Vorverkauf in der Rundturnhalle geben. Dieser findet am Sonnabend von 9 bis 12 Uhr statt. Auch für Inhaber von Dauerkarten besteht dabei Gelegenheit, die Impfnachweise und gegebenenfalls Tests kontrollieren zu lassen und das "Einlassbändchen" zu bekommen. Vor dem Spiel, das um 18 Uhr beginnt, ist die Abendkasse an der Rundturnhalle bis 17.30 Uhr geöffnet. Dann ist auch letzter Einlass für das Spiel.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Jan Unruh

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

junruh@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Großes Ziel vor Augen

Otterndorfer trainiert nach Herztransplantation für den Küstenmarathon

von Denice May | 10.08.2022

OTTERNDORF. "Ich mach‘ das, ich pack‘ das" - mit dieser positiven Einstellung trainiert Andree Ehlbeck für den Küstenmarathon. Eine beeindruckende Leistung, denn der Otterndorfer hat vor vier Jahren ein neues Herz bekommen.

Reitsport

Namhaftes Starterfeld beim Dobrock-Turnier: Das erwartet die Besucher in der Wingst

von Redaktion | 10.08.2022

WINGST. Darauf haben die Fans des Dobrock Turniers zwei Jahre lang gewartet: auf Reitsport der Spitzenklasse - und das ohne einschränkende Corona-Maßnahmen. Vom 18. bis zum 21. August starten namhafte Reiterinnen und Reiter in der Wingst. Von Gaby Joppien

Tennis

Otterndorfer Tjade Bruns will in den USA durchstarten

von Redaktion | 09.08.2022

NORTHEIM/OTTERNDORF. Der Otterndorfer Tennisspieler Tjade Bruns feierte seinen zweiten Turniersieg in dieser Sommersaison. Nun geht es für ihn in die USA. 

Handball

Beachhandball-DM: Beste Werbung für den Sport - und für Cuxhaven

von Frank Lütt | 07.08.2022

CUXHAVEN. Die Deutsche Meisterschaft im Beachhandball für Frauen und Männer fand am Wochenende in Cuxhaven statt. Am Strand von Duhnen fanden die Sportler beste Bedingungen vor.