Schwimm-Event

Cuxhaven: "Buchthaie" stürzen sich in die Fluten

04.08.2018

CUXHAVEN. Zum 18. Mal stürzen sich in der übernächsten Woche die Cuxhavener "Buchthaie" in die Fluten. (red)

Die Gemeinschaft von Schwimm- und Badefreunden hat den Sonnabend, 11. August, zum Termin für das längst zur Kultveranstaltung avancierte Buchtschwimmen in Grimmershörn auserkoren: Wenn um 13 Uhr an der Bademeisterstation der DLRG die Startsirene ertönt, geht es nicht unbedingt um Schnelligkeit und darum, Erster zu werden: Der Spaß am Gemeinschaftserlebnis steht im Vordergrund, wenn die „Buchthaie“ vom Bojenbad aus Kurs auf die Muschelecke an der Kugelbake nehmen. Den Charakter der Veranstaltung unterstreicht das Outfit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich mit fantasievollen Kopfbedeckungen ausstaffiert in die Wellen werfen.

„Der Buchthai ist stets gut gelaunt, achtet auf seinen Nebenbuchthai und immer gut behütet“, fasst Heiko Jöllenbeck, Sprecher der Schwimmfans, die wichtigsten Regeln zusammen. Nach seinen Worten haben einige Buchthaie dank der idealen Wassertemperaturen in den vergangenen Tagen bereits fleißig trainiert. Das Maskottchen der „Buchthaie“ wurde dieses Jahr von den Ferienkindern der Hortgruppe der Freien Waldorfschule gestaltet.

Das Logo stammt traditionell wieder aus der Feder von Peter Funke-Franke und ziert das offizielle Buchtschwimm-T-Shirt 2018, welches gegen verbindliche Voranmeldung in der Rettungsstation Grimmershörn bestellt werden kann.

Die Startgebühren, die am 11. August anfallen, werden im Herbst, nämlich am 3. Oktober, feierlich an das Team der Wasserretter von der DLRG übergeben. Parallel dazu wird das Maskottchen, der Buchthaie verbrannt – ein Signal, dass die Badesaison definitiv zu Ende gegangen ist.

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)