An der Meyerstraße in Cuxhaven haben Unbekannte mehrere Garagen aufgebrochen und Waren im Wert von über 3000 Euro gestohlen. Die Polizei Cuxhaven sucht Zeugen. Foto: Friso Gentsch/dpa
Blaulicht

Cuxhaven: Einbrecher hebeln vier Garagen auf und machen große Beute

von Redaktion | 26.07.2021

CUXHAVEN. In der Meyerstraße haben Unbekannte einen Garagenkomplex aufgebrochen und Diebesgut im Wert von über 3000 Euro erbeutet.

Das berichtet die Polizei Cuxhaven. Demnach ist es in der Meyerstraße zwischen Freitagabend und Sonntagvormittag zu vier Aufbrüchen in einem Garagenkomplex gekommen. 

Hoher Schaden

Die unbekannten Diebe hebelten die Garagentore auf und entwendeten laut Polizei Fernseh- und Autozubehör, sowie Werkzeug. Der Schaden beträgt insgesamt über 3000 Euro.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Am Dienstagnachmittag ist zu

Postbank in Cuxhaven bleibt wegen Betriebsversammlung vorübergehend geschlossen

von Christoph Käfer | 24.09.2021

CUXHAVEN. Wegen einer Betriebsversammlung bleibt die Postbank in Cuxhaven am Dienstagnachmittag geschlossen. Auch andere Postbank-Filialen in der Umgebung bleiben zu.

Vor Amtsgericht Cuxhaven

Waffe bei Mann in Cuxhaven gefunden: Verteidiger sieht kein Problem

von Denice May | 24.09.2021

CUXHAVEN. Fällt eine funktionsuntüchtige Waffe unter das Waffengesetz? Über diese Frage herrschte vor dem Amtsgericht Cuxhaven Uneinigkeit.

Wolfsmanagement

Cuxhavener Wolfsberater rechnen mit Änderungen

von Wiebke Kramp | 24.09.2021

KREIS CUXAVEN Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies verändert das Wolfsmanagement. Das hat auch Auswirkungen auf die vier Wolfsberater, die im Landkreis Cuxhaven tätig sind.

Verordnung

Corona-Warnstufen auf und ab in Cuxhaven: Kuriose Zählweise verwirrt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Donnerstag gilt die Warnstufe im Landkreis Cuxhaven nicht mehr, weil die Inzidenz von Dienstag aus gesehen seit fünf Tagen unter 50 lag. Tatsächlich lag sie am Sonntag bei 52,3. Doch für die Warnstufenberechnung ist das irrelevant.