Pro Altkleidercontainer werden künftig 126 Euro im Jahr fällig. Foto: Reese-Winne
Politik/Bürger

Cuxhaven: Gebühren für Altkleider- Container

von Maren Reese-Winne | 09.12.2018

CUXHAVEN. 62 Altkleidercontainer stehen an 47 Orten im Stadtgebiet. Bisher kostete das die aufstellenden Institutionen kein Geld. Das will die Stadt ändern.

Denn sammelten früher im Wesentlichen karitative Einrichtungen Altkleider, haben inzwischen Wirtschaftsbetriebe diesen Markt entdeckt. Wie die Verwaltung erkundet hat, verlangen viele Städte und Gemeinde in Niedersachsen und die Nachbarstadt Bremerhaven bereits Gebühren für Altkleidercontainer; an den dort erhobenen Beträgen hat sich die Verwaltung bei der Kalkulation orientiert. Pro Container erhebt sie künftig 10,60 Euro im Monat beziehungsweise 126 Euro im Jahr. Dieser Änderung der "Sondernutzungsgebührensatzung" stimmte der Rat vergangene Woche einstimmig zu.

Für die Bereitstellung, Unterhaltung und Reinigung der 54 Altglas-Sammelplätze in der Stadt und des Papiersammelplatzes auf dem Wochenmarkt erhält die Stadt eine Kostenerstattung von den Dualen Systemen.

Maren Reese-Winne

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

mreese-winne@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Helios-Klinik

Was wird aus Gelände des Seehospitals in Sahlenburg?

von Jens Potschka | 20.03.2019

CUXHAVEN. Rund 23 Hektar ist das Grundstück groß, auf dem das Helios-Seehospital Sahlenburg seine Klinik am Rande des UNESCO-Weltnaturerbes Wattenmeer betreibt. Doch was wird aus dem weitläufigen Gelände in 1a-Lage, wenn die Klinik - wie geplant - in zwei bis drei Jahren in die Innenstadt umzieht?

Blaulicht

Raubüberfall in Cuxhaven: Polizei nimmt zwei Männer fest

20.03.2019

CUXHAVEN. Die Polizei in Cuxhaven verbucht den nächsten Fahndungserfolg: Am Montag und Dienstag wurden zwei Männer festgenommen. Sie stehen im Verdacht, Mitte Februar in Ebersdorf bei Bremervörde einen Mann in seiner Wohnung und nur einen Tag später drei junge Männer in der Cuxhavener Brahmsstraße überfallen zu haben.

Bauwesen

Gorch-Fock-Schule als Pilgerstätte für Gäste aus China?

von Kai Koppe | 20.03.2019

CUXHAVEN. "Was passiert eigentlich mit der früheren Gorch-Fock-Schule?" Über Jahre hinweg sah es für viele Cuxhavener so aus, als sei das aus der Kaiserzeit stammende Gebäude dem Verfall anheim gegeben worden. Endlich scheint Bewegung in die Nachnutzungsfrage zu kommen: Eine Idee, die bereits 2017 kolportiert wurde, nimmt offenbar Gestalt an. Unter historischen Vorzeichen schließt sich dabei sogar ein Kreis.

Umwelt

BUND im Kreis Cuxhaven kämpft gegen Plastikmüll

von Jara Tiedemann | 20.03.2019

CUXHAVEN. Aktiver Kampf gegen die Müllflut: Mit Aufklärungsarbeit und nachhaltigen Mitmachaktionen kämpft der BUND im Cuxland gegen Plastikabfall.